1. Startseite
  2. News
  3. Panasonic Toughbook CF-C1: Jetzt mit Handschuhen bedienbar

Panasonic hat nun die bereits im März angekündigte und mit Handschuhen bedienbare Version des robusten Tablet-PCs Toughbook CF-C1 vorgestellt. Weiterhin gibt es jetzt zusätzlich eine zweijährige Unfallschutzversicherung inklusive.

Sie deckt Schadensfälle ab, die durch Bespritzen mit Flüssigkeit, Fallenlassen, Stürze und Überspannungen entstehen können. Auch für beschädigte und zerbrochene Displays soll die Versicherung aufkommen.

Bei der restlichen Ausstattung hat sich nicht allzu viel getan. So steckt auch in dieser Version ein Intel-Core-i5-520M-Prozessor im Gehäuse. Zur Datenübertragung stehen WLAN (802.11n), Bluetooth und optional ein UMTS-Modem zur Verfügung.

Wie auch die Schwesterversion, die nur mit Fingern oder Stift zu bedienen ist, erlaubt das so genannte Twin-Battery-System, den Akku während des Betriebs gegen einen zweiten Akku zu tauschen. Mit zwei Energiespeichern hält das Gerät dann bis zu zehn Stunden durch, bis es wieder an die Steckdose muss.

Das Gewicht beträgt, wie schon beim ersten Modell, knapp 1,5 Kilogramm. Bei Verwendung von zwei Akkus steigt das Gewicht um etwa 200 Gramm auf knapp 1,7 Kilogramm. Das Panasonic Toughbook CF-C1 ist umgehend für 1.899 Euro im Handel.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.