1. Startseite
  2. News
  3. Panasonic Toughbook CF-19: Jetzt mit Intel-Prozessor Core i5 ULV

Als einer der ersten Hersteller gibt Panasonic den Einsatz von Intels neuer ULV-Technik im Toughbook-Notebook CF-19 bekannt. Das kleine Notebook im Netbookformat kann künftig mit dem Intel-Prozessor Core i5-540UM rechnen.

Damit soll es leistungsfähiger sein als seine Vorgänger und dennoch lange mit dem Akkustrom arbeiten können. Für den Antrieb des 10,4-Zoll großen Displays, das auch bei direkter Sonneneinstrahlung noch ablesbar ist, ist der in den Prozessor integrierte Grafikchip Intel GMA HD zuständig.

Ebenfalls neu ist die Unterstützung von DDR3-Arbeitsspeicher. Auch dieser soll zu einer zusätzlichen Beschleunigung der Arbeitsabläufe führen, da laut Panasonic die Datentransferrate im Vergleich zum Vorgängermodell doppelt so hoch ist.

Für mobilen Einsatz spricht neben einem geringen Gewicht von gut zwei Kilogramm auch die Möglichkeit, Bluetooth, WLAN sowie optional UMTS und WIMAX für kabellosen Datenaustausch einsetzen zu können.

Das Toughbook CF-19 ist hart im Nehmen. Es übersteht Stürze aus 1,8 Meter Höhe, verträgt Wasserduschen kann auch bei extremen Temperaturen noch arbeiten. Es kommt im Juli in den Handel und wird ab 2.950 Euro kosten.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.