1. Startseite
  2. News
  3. Panasonic: Smartphones bald in Europa erhältlich?

Glaubt man der japanischen Tageszeitung Nikkei Business Daily, will der Elektronikkonzern Panasonic ab dem Frühjahr 2012 wieder im europäischen Mobilfunksegment mitmischen. Nachdem sich das Unternehmen bereits 2005 aus dem Markt zurückgezogen hat, um sich verstärkt auf den japanischen Sektor zu konzentrieren, laufen nun Verhandlungen mit einem europäischen Mobilfunkanbieter.

Dieser soll im Laufe des Frühjahres die Smartphones von Panasonic in sein Portfolio mit aufnehmen. Läuft alles nach Plan, dann möchte das Unternehmen nach einer Startphase in Europa auch auf den amerikanischen Markt Fuß fassen und bis 2015 die Hälfte seiner Smartphone außerhalb des Heimatmarktes absetzen. Für dieses ehrgeizige Ziel müssen geschätzte 7,5 Millionen Exemplare verkauft werden.

Des Weiteren soll Panasonic momentan in Verhandlung mit einer britischen Werbeagentur stehen, um die Werbetrommel in Europa ausreichend in Fahrt zu bringen. Hierzulande interessant sein dürften die Smartphone-Modelle der Lumix Reihe. Diese Marke ist sowohl in Japan als auch hierzulande in Form von Digitalkameras sehr erfolgreich. Die Lumix-Smartphones verfügen über eine starke, integrierte Kamera, die beispielsweise beim Lumix Phone P-02D über 13,2 Megapixel verfügt und zwölf verschiedene Aufnahmemodi bietet.

Noch ist nicht bekannt in welchen europäischen Ländern Panasonic an den Markt gehen möchte.

Quelle: Nikkei Business Daily

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.