1. Startseite
  2. News
  3. OPPO N3: Fingerabdruck-Sensor statt Touch-Panel

Groß und Sicher: Der Nachfolger des OPPO N1 bekommt einen Fingerabdruck-Sensor anstelle eines Touch-Panel.Bildquelle: OPPO
Fotogalerie (1)
Groß und Sicher: Der Nachfolger des OPPO N1 bekommt einen Fingerabdruck-Sensor anstelle eines Touch-Panel.

Zumindest lässt das Foto kaum einen anderem Schluss zu: Der von einem silberfarbenen Rahmen eingefasste Bereich hat zu viel Ähnlichkeiten mit einem Fingerabdruck-Sensor als mit etwas anderem. Allgemein ist es ein Trend in der Smartphone-Branche und auch das Schwester-Unternehmen Vivo setzt auf diese Technologie. Die Frage wird nur sein, wie der Sensor an sich in das System integriert wird.

Muss man seinen Finger über den Sensor ziehen wie es bei dem HTC One max der Fall ist, sowie dem Samsung Galaxy Note 4, oder reicht es einfach nur seinen Finger drauf zu legen wie bei dem HUAWEI Ascend Mate 7? Spätestens am 29. Oktober wird sich das Geheimnis lüften, denn an diesem Tag wird OPPO das OPPO N3 offiziell in Singapur vorstellen.

Schon jetzt sind allerdings einige Details zu dem Android Phablet bekannt. So wird das Display vermutlich bei einer Diagonalen von 5,9 Zoll bleiben und eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel besitzen. Als Prozessor ist ein Snapdragon 805 Quad-Core mit 2,7 GHz im Gespräch, der von 3 GB Arbeitsspeicher unterstützt werden soll. Das Highlight des OPPO N3 wird aber die wie bei seinem Vorgänger OPPO N1 drehbare Kamera sein.

Die Auflösung des Kamera-Sensors wird auf 16 Megapixel hochgeschraubt und auch der Dual-LED-Blitz ist wieder mit dabei. Das Bauteil selbst wird in eine edel anmutende Leder-Optik gehüllt, bei welcher es sich höchstwahrscheinlich um Kunstleder handelt. Das Gehäuse selbst soll aus Metall gefertigt werden und je nach Modell aus Edelstahl oder einer speziellen Aluminium-Legierung bestehen. Weitere Details wie interner Speicher und Akkukapazität sind bisher noch nicht bekannt.

Quelle: Sina Weibo

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.