1. Startseite
  2. News
  3. Oppo Mirror 5 - Neues Android 5.1 Lollipop Smartphone angekündigt

Oppo Mirror 5 SmartphoneBildquelle: Oppo
Fotogalerie (1)
Stylisches Design: Das Oppo Mirror 5 zeigt eine auffällige Rückseite aus Glas. Doch kann das Smartphone technisch überzeugen?

Die technischen Daten des neuen Oppo Mirror 5 sprechen für sich. Auf 5 Zoll zeigt sich eine Display-Auflösung von 960 x 540 Pixel mit TFT-Standard. Dabei ist das Smartphone knapp 160 Gramm schwer und 7,65 Millimeter dick. Unter der Haube werkelt ein Qualcomm Snapdragon 410 MSM8916 Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz. Hinzu kommen 2 GB Arbeitsspeicher, die Adreno 306 Grafikeinheit und 16 GB interner Flash-Speicher. Letzterer kann mit Hilfe einer optionalen MicroSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden.

Außerdem wird es in einigen Ländern eine Dual-SIM-Option für das Oppo Mirror 5 geben. Der fest integrierte Akku setzt auf eine Kapazität von 2.420 mAh. Obwohl Oppo noch keinen Preis für sein neues Smartphone bekannt gegeben hat, sprechen die Spezifikationen für eine Einordnung unter 300 Euro. In diesem Preisbereich bewegt sich zum Beispiel auch das Samsung Galaxy A5 mit ähnlicher Ausstattung.

Eine Besonderheit des Oppo Mirror 5 bringt die Rückseite mit sich. Diese ist aus Glas gefertigt und stellt eine reflektierende Diamant-Struktur dar. Das erinnert uns stark an die alten HTC Touch Diamond Smartphones, die in den Jahren 2008 und 2009 verkauft wurden. Großen Wert legt Oppo auch auf die Kamera-Software, wobei die Sensoren mit 8 Megapixel an der Rückseite und 5 Megapixel an der Front vergleichsweise niedrig auflösen, dafür aber eine f/2.2 Blende verwenden. Gefunkt wird über WLAN-n, Bluetooth 4.0 und je nach Variante des Oppo Mirror 5 Smartphone mit 3G UMTS oder 4G LTE. Wie bei den meisten Geräten ist auch ein Infrarot-Blaster mit an Bord, mit dem ihr zum Beispiel Fernsehgeräte steuern könnt. Als Betriebssystem dient Google Android 5.1 Lollipop, über dem der hauseigenen Oppo ColorOS 2.1 Skin liegt.

Ein Preis wurde vom Hersteller bisher nicht kommuniziert. Ebenso ist unklar, ob wir das Smartphone in Deutschland sehen werden.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.