1. Startseite
  2. News
  3. OnePlus One gibt Termin für das erste CyanogenMod Smartphone bekannt

Das nächste SyanogenMod Smartphone nach dem Oppo N1 erscheint schon bald.Bildquelle: Oppo
Fotogalerie (1)
Das OnePlus One mit CyanogenMod wird im 2. Quartal enthüllt werden.

Der erste Hardware-Partner von CyanogenMod Inc. ist der aufstrebende chinesische Hersteller Oppo gewesen, dessen Oppo N1 Smartphone mit vorinstalliertem CyanogenMod auf den Markt kam. Auch wenn zum OnePlus One Smartphone noch keine technischen Daten bekannt sind, kommt das Smartphone im zweiten Quartal 2014 auf den Markt, bzw. wird dort zumindest vorgestellt. Dennoch hat sich Pete Lau – CEO von OnePlus und ehemaliger Vice President von Oppo – es sich nicht nehmen lassen, ein paar Details bekannt zu geben.

Zum Beispiel das Design des 4G LTE fähigen OnePlus One, das jedes auf dem Markt erhältliche Smartphone ausstechen soll in Sachen Attraktivität. Lediglich das Apple iPhone sieht Pete Lau als ebenbürtig an, was von einem sehr großen Selbstvertrauen zeugt. Aber erst mit der Vorstellung wird sich zeigen, ob die Behauptung auch wirklich stimmt oder es nicht doch nur heiße Luft war für ein wenig mehr Aufmerksamkeit. Außerdem wird OnePlus ausschließlich auf den Online-Vertrieb setzen, um die Kosten möglichst niedrig halten zu können. Das ist unter anderem einer der Erfolgsfaktoren für Xiaomi und andere chinesische Hersteller wie Oppo von Premium-Smartphones.

Was allerdings ein wenig hellhörig werden lässt ist die Aussage von Steve Kondik, seines Zeichens CTO von CyanogenMod Inc. und Gründer der sehr beliebten Custom ROM. Laut Kondik würde ein vollkommen neues CyanogenMod installiert sein, das mit speziellen Funktionen und neuen Elementen die CyanogenMod-Erfahrung neu erlebbar macht. Zum Schluss ließ Steve Kondik andeuten, dass das OnePlus One nicht das letzte gemeinsame Projekt sein würde. Insofern darf man gespannt sein, was die Zukunft noch so alles bereithält.

Quelle: PhoneArena

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.