1. Startseite
  2. News
  3. OnePlus: Android 6.0 Marshmallow Updates kommen Anfang 2016

OnePlus wird allen seinen Smartphones ein Update auf Android 6.0 Marshmallow spendieren. Das OnePlus One und das OnePlus Two sollen im ersten Quartal 2016, das OnePlus X etwas später bedient werden.Bildquelle: OnePlus
Fotogalerie (1)
Marshmallow im Anflug: OnePlus hat Updates für alle drei seiner Smartphones angekündigt, nennt aber noch keine konkreten Termine.

Vor ein paar Wochen hat der chinesische Hersteller OnePlus nach dem neuen Flaggschiff OnePlus Two sein zweites Smartphone in diesem Jahr präsentiert, das OnePlus X. Dieses lässt sich leistungstechnisch in der gehobenen Mittelklasse einordnen und bietet sowohl ein schickes Äußeres als auch einen attraktiven Preis, wird aber leider nicht mit dem neuen Android 6.0 Marshmallow, sondern noch mit einer auf Android 5.1 Lollipop basierenden OxygenOS-Version ausgeliefert. Jetzt hat sich OnePlus glücklicherweise zu seinen aktuellen Update-Plänen geäußert - und das für alle seine Geräte.

OnePlus X: Edles Mittelklasse-Smartphone offiziell enthüllt

Den offiziellen Angaben von OnePlus nach werden zunächst das diesjährige und letztjährige Flaggschiff, also das OnePlus One und das OnePlus Two, OxygenOS auf Basis von Android 6.0 Marshmallow erhalten. Käufer des OnePlus X respektive des neuesten Mitglieds der Smartphone-Familie des chinesischen Unternehmens werden demzufolge am längsten auf das entsprechende OxygenOS-Update warten müssen. Konkrete Terminangaben blieb OnePlus aber ohnehin vorerst für alle drei Geräte schuldig.

Wie die Chinesen in ihrem Blogpost erläuterten, wird es vorerst keine spezifische Daten für die Auslieferung der Updates geben. Der Hersteller machte allerdings zumindest grobe Zeitangaben. So sollen das OnePlus One und das OnePlus Two im ersten Quartal 2016 eine auf Android 6.0 basierende OxygenOS-Version erhalten. Speziell beim OnePlus Two werde dieses Update abgesehen von anderen, nicht näher erläuterten Änderungen die Neuerung mit sich bringen, dass der Fingerabdruckscanner dann über die in Android 6.0 Marshmallow enthaltende Standard-Programmierschnittstelle angesprochen werden kann. Im Bezug auf das OnePlus X schließlich nennt OnePlus im Moment leider nicht einmal ein Zeitfenster. Das Unternehmen versichert lediglich, es werde auch für dieses Modell eifrig an einem Update gearbeitet.

Quelle: OnePlus

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.