1. Startseite
  2. News
  3. OnePlus 5: Rund zwei Wochen nach Marktstart rollt 5. Update aus

OnePlus 5: Rund zwei Wochen nach Marktstart rollt 5. Update aus (Bild 1 von 1)Bildquelle: OnePlus
Fotogalerie (1)
Schnell nachbessern: OnePlus zeigt sich nach der Markteinführung seines neuen Topmodells OnePlus 5 im wahren Update-Rausch, muss sich so aber auch kritische Töne zum Thema Software-Qualität gefallen lassen.

Der chinesische Hersteller OnePlus hat rund zwei Wochen nach der Markteinführung seines neuen Flaggschiff-Smartphones ein weiteres Oxygen OS Update veröffentlich. Damit erhält das OnePlus 5 bereits die fünfte Softwareaktualisierung, die sich um die Korrektur von Problemenkümmern sowie allgemeine Optimierungen mitbringen soll.

Das neueste Update für das OnePlus 5 trägt die Versionsnummer OxygenOS 4.5.5 und beinhaltet laut Hersteller unter anderem Verbesserungen für die WLAN-Konnektivität. Außerdem will OnePlus beispielsweise die Akku-Beanspruchung bei Videoaufnahme reduziert und die Sprachqualität beim Telefonieren erhöht haben.

Im Folgenden die offizielle Update-Beschreibung des Herstellers:
Optimizations:
- Further improvements to Wi-Fi connectivity
- Clearer voice calling
- Video recording now consumes less battery
- Vibration intensity when receiving calls is now tuned to a gentler level
Bug Fixes:
- Fixed Wi-Fi signal consistently being displayed as weak
- Fixed certain apps not able to work under IPv6 network settings
- To restore connectivity to a Windows 10 PC, please turn off USB debugging prior to the upgrade


Nach OxygenOS 4.5.1, 4.5.2, 4.5.3 und 4.5.4 handelt es sich bei Version 4.5.5 um eine nur 59 Megabyte große Aktualisierung, die von OnePlus in gewohnter Manier weltweit in mehreren Wellen als OTA (over the air) Update ausgeliefert wird.

Quelle: OnePlus

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.