1. Startseite
  2. News
  3. OnePlus 3 & 3T: Verteilung des fertigen OxygenOS 4.0 (Android 7.0 Nougat) beginnt

OnePlus 3 & 3T: Verteilung des fertigen OxygenOS 4.0 (Android 7.0 Nougat) beginnt (Bild 1 von 1)Bildquelle: OnePlus
Fotogalerie (1)
Nougat-Update: OnePlus spendiert seinen beiden Flaggschiffen OnePlus 3 und 3T die aktuelle Android-Hauptversion in Form von OxygenOS 4.0.

Im November gab der chinesische Smartphone-Hersteller OnePlus das Versprechen, noch vor dem Jahreswechsel eine neue OxygenOS-Version auf Grundlage von Android 7.x Nougat für das OnePlus 3 und das OnePlus 3T bereitzustellen. Am allerletzten Tag dieses Jahres erfolgt nun die Ankündigung des Unternehmens, dass mit der Verteilung des Nougat-basierten Updates für die beiden Flaggschiff-Smartphones in der Nacht zum 1. Januar 2017 begonnen wird.

Wie der kommunikative Mitbegründer von OnePlus, Carl Pei, heute über Twitter mitteilte, sind die Arbeiten an der finalen Fassung der neuesten OxygenOS-Version 4.0 fertig und ein entsprechendes OTA-Update wird bereits ab der kommenden Nacht für das OnePlus 3 und das OnePlus 3T ausgeliefert werden. Da derlei Aktualisierungsprozesse stets in mehreren Wellen vorgenommen werden, sollten Besitzer eines der besagten Smartphones jedoch nicht überrascht sein, wenn sie die aktuellste Software von OnePlus erst in ein paar Tagen erhalten.

Nur als sehr ungewöhnlich kann hingegen der Schritt von OnePlus bezeichnet werden, heute, gewissermaßen nur Stunden vor dem Verteilungsbeginn der finalen OxygenOS 4.0 Ausgabe, über das offizielle Unternehmensforum auch auf die Verfügbarkeit einer ersten Beta-Version des Nougat-Updates für das OnePlus 3T aufmerksam zu machen. Das Aufspielen dieser Vorschauausgabe erfordert allerdings genau wie schon zuvor bei den Betas für das OnePlus 3 einiges an Fachwissen vom Benutzer, da die Installation manuell vorgenommen werden muss. So kurz vor der Ankunft der finalen OxygenOS 4.0 Version als komfortables OTA-Update ist von diesem Schritt im Grunde nur abzuraten.

Welche Verbesserungen OxygenOS 4.0 im Detail für das OnePlus 3 und das OnePlus 3T mitbringt, wird sich in den kommenden Tagen und möglicherweise auch erst Wochen offenbaren. Der Hersteller selbst zählt aber unter anderem ein überarbeitetes Design für die Benachrichtigungszentrale und das Einstellungsmenü, den neuen Split-View-Modus für Apps und die Möglichkeit, direkt auf dem Sperrbildschirm auf Benachrichtigungen zu reagieren sowie Symbole in der Statusleiste anzupassen als wichtige Änderungen.

Quelle: Carl Pei (Twitter), OnePlus (Forum)

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.