1. Startseite
  2. News
  3. OnePlus 2 und OnePlus X jetzt ohne Einladung kaufen

Das OnePlus 2 und das OnePlus X können im Moment ganz ohne frustrierendes Einladungsverfahren direkt beim chinesischen Hersteller erworben werden. Die Sonderaktion läuft bis zum Montag, den 30. November 2015.Bildquelle: OnePlus
Fotogalerie (1)
Zum Black Friday sind alle eingeladen: Die Smartphones OnePlus 2 und OnePlus X können für kurze Zeit von jedermann bestellt werden.

Aufgepasst Technikliebhaber! Der chinesische Hersteller OnePlus verkauft Interessenten anlässlich des morgigen Black Friday seine beiden aktuellen Smartphones, das OnePlus 2 und das OnePlus X, für kurze Zeit auch ohne vorhandene Einladung. Direkt über die Unternehmenswebseite können beide Modelle ab sofort ganz ohne Umschweife geordert werden. Die Sonderaktion von OnePlus läuft bis zum kommenden Montag, den 30. November 2015. Kunden haben also rund vier Tage Zeit, um sich eines der Geräte mit dem auf Android 5.1 basierende OxygenOS von OnePlus zu sichern.

OnePlus will mit der Black Friday Kampange ganz klar Kunden, die sich bislang keine Einladung sichern konnten, entgegenkommen, aber natürlich auch ganz allgemein die Nachfrage für seine Smartphone-Line-up ankurbeln. Vergünstigt gibt es die beiden Modelle nämlich beim Hersteller nicht. Das OnePlus X ist demzufolge ab 269 Euro, das OnePlus 2 ab 399 Euro zu bekommen. Beim zuletzt genannten Flaggschiff ist wichtig zu erwähnen, dass die Chinesen nur die teurere Konfiguration mit 4 Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Flash-Speicher im Angebot haben.

Abgesehen von den beiden Smartphones verkauft OnePlus über seine Webseite auch diverse Accessoires, die zu den Geräten passen, wie Schutzhüllen, Cover, Kopfhörer und Kabel. Die Preise dieser Artikel hat das Unternehmen derzeit teils kräftig reduziert.

Auch wenn es sich bei den beiden OnePlus-Smartphones um keine Schnäppchen im klassischen Sinne handelt, lohnt es sich unseres Erachtens nach für alle, die auf der Suche nach einem modernen Smartphone sind, zumindest einen genaueren Blick darauf zu werfen. Das OnePlus 2 verfügt über eine Premium-Ausstattung, durch die es sich vor keinem aktuell auf dem Markt erhältlichen High-End-Smartphone zu verstecken braucht. Vergleichbar ist es etwa mit dem Sony Xperia Z5. Das OnePlus X wiederum bietet gute Hardware der gehobenen Mittelklasse, die der des letztjährigen OnePlus One sehr ähnlich ist. Diese wird kombiniert mit einem eleganten Industriedesign.

Quelle: OnePlus

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.