1. Startseite
  2. News
  3. Omen by HP: HP zeigt neues 15,6 Zoll Gaming-Notebook & Zubehör

Omen by HP: HP zeigt neues 15,6 Zoll Gaming-Notebook & Zubehör (Bild 1 von 9)Bildquelle: HP
Fotogalerie (9)
Omen 15: Die 2018er Ausführung des 15,6 Zoll Gaming-Notebooks von HP wird es auf Wunsch mit Nvidia GeForce GTX 1070 Max-Q und 144 Hertz Display geben.

Nachdem bereits unter anderem die PC-Hersteller Acer und Razer neue Gaming-Notebooks präsentiert haben ist nun auch HP mit einer Neuvorstellung aus der Omen-Familie an der Reihe. Das neue Omen 15 ist nicht nur flacher und insgesamt kompakter als das direkte Vorgängermodell, sondern kann auch mit bis zu einem von Intels aktuellen Hexa-Core-Prozessoren und einer Nvidia GeForce GTX 1070 Max-Q Grafikeinheit bestückt werden. Schick anzusehen ist außerdem, dass die Display-Ränder bei der 2018er Ausführung des 15,6 Zoll Gaming-Boliden deutlich schmaler ausfallen als in der Vergangenheit.

Omen 15 (2018)
HP hat die grundsätzliche Design-Ästhetik des 2017er Modells, die einem modernen Kampfjet nachempfunden wurde, für die diesjährige Ausgabe des Omen 15 übernommen. Dies bedeutet, der neue Gaming-Laptop besitzt erneut ein schwarzes, kantiges Kunststoffchassis mit roten Akzenten. Den Herstellerangaben nach ist dieses aber nun 7,4 Prozent schmaler und knapp 5 Prozent dünner als zuvor. Besonders wichtig für einen leistungsstarken Mobil-PC ist zudem das interne Kühlsystem und hier hat der Hersteller ebenfalls nachgebessert. Es kommen nun zwei größere Lüfter zum Einsatz, bei denen ein 3-Phasen-Motor und strömungsmechanische Lager für gleichmäßigere Geschwindigkeitsregelung sorgen. Die von der verbauten Hardware produzierte Abwärme wird über die hinteren Ecken des Gehäuses nach außen abgegeben.

Das größte visuelle Unterscheidungsmerkmal zwischen dem 2017er und dem 2018er Omen 15 stellt das Display dar. Das neue Gaming-Notebook weist am oberen sowie am linken und rechten Bildschirmrand einen sehr schmalen Rahmen auf, was für ein modern wirkendes Erscheinungsbild sorgt. Was die Eigenschaften des 15,6 Zoll Displays an sich betrifft, so verbaut HP je nach Konfiguration ein 60 Hertz Panel mit Full HD beziehungsweise 4K Auflösung oder ein 144 Hertz Full HD Panel. Bei einigen der auf den Markt kommenden Modellvarianten wird außerdem Nvidias G-Sync-Technologie unterstützt werden.

Das neue Omen 15 verfügt im Gehäuseinneren erwartungsgemäß über eine topaktuelle Komponentenauswahl. Diese umfasst unter anderem einen Intel Core i H-Serie-Prozessor der 8. Generation mit vier oder sechs Kernen und bis zu 32 Gigabyte DDR4-2666 RAM. Hinzu kommen des Weiteren eine Nvidia-Grafikeinheit bis hin zur GeForce GTX 1070 Max-Q sowie eine Vielzahl von Speicheroptionen, einschließlich Konfigurationen mit SSD, HDD, SSD und HDD oder mit HDD und Intel Optane Memory zur Beschleunigung der Datenspeicherung.


Komplettiert werden die wichtigsten Eigenschaften des HP-Notebooks durch Features wie eine große Schnittstellenauswahl an der Rückseite, Stereolautsprecher mit Bang&Olufsen-Audio-Power und eigenem Audio-Verstärker, Unterstützung für schnelles WLAN nach 802.11ac Standard sowie einer unkompliziert zu öffnenden Wartungsklappe an der Unterseite des Gehäuses, die raschen Zugang zu Daten- und Hauptspeicher gewährt.

Software-seitig kommt auf dem Omen 15 das Betriebssystem Windows 10 zum Einsatz. Außerdem installiert der Hersteller das Omen Command Center vor, das in der jüngsten Version Omen Game Stream unterstützt. Dieses Streaming-Feature ermöglicht es Nutzern, Spielinhalte vom potenten Gaming-PC aus auf andere, weniger leistungsfähige Windows-10-Geräte zu übertragen und dort zu nutzen.

Neues Omen by HP Zubehör
Parallel zum neuen Omen 15 hat HP auch passende neue Gaming-Accessoires vorgestellt. Dazu gehört unter anderem das Omen by HP Mindframe Headset, das den Träger sprichwörtlich dabei unterstützen soll, selbst bei hitzigen Multiplayer-Gefechten einen kühlen Kopf beziehungsweise kühle Ohren zu bewahren. Ermöglicht wird dies durch aktive „Ohrmuschel-Kühltechnik“, die erste seiner Art weltweit. Zudem soll das Headset mit erstklassiger Audioqualität und hohem Tragekomfort aufwarten. Ebenfalls neue Zubehörartikel sind die Omen by HP Sequencer Tastatur mit optomechanischen Switches und eloxiertem Aluminium-Rahmen, die präzise, hochwertige Omen by HP Reactor Mous, die günstige Omen by HP Mouse 400 und schließlich das OMEN X by HP Transceptor Backpack, das es erlauben soll, die mobile Gaming-Hardware komfortabel und geschützt zu transportieren.

Verfügbarkeit und Preise
HPs Angaben nach wird das neue Omen 15 Gaming-Notebook ab Juni 2018 zu Preisen ab 999 Euro in Deutschland erhältlich sein.

Das Omen by HP Sequencer Keyboard (UVP 179,99 Euro), die Omen by HP Reactor Mouse (UVP 79,99 Euro), die Omen by HP Mouse 400 (39,99 Euro) und das OMEN X by HP Transceptor Backpack (219,99 Euro) will der Hersteller ebenfalls ab dem kommenden Monat hierzulande verkaufen.

Auf das Omen by HP Mindframe Headset müssen Gamer in Deutschland noch bis Oktober 2018 warten. Es soll dann zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 199,99 Euro in den Handel kommen.