1. Startseite
  2. News
  3. Ohne Touch: Neue Asus ZenBook UX32LA und UX32LN enthüllt

Asus ZenBook UX32LN: Das Ultrabook lässt sich sehr flexibel konfigurierenBildquelle: Asus
Fotogalerie (1)
Asus ZenBook UX32LA: Das Ultrabook kommt mit einem 13,3-Zool-Display ohne Tocuh-Bedienung

Das Asus ZenBook UX32LA kommt mit einem 13,3 Zoll großen Display, auf dem sich eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten darstellen lässt. Optional kann es mit einem Intel Core i3 4010U-Prozessor, einer Intel Core i5 4200U-CPU oder einer Zentraleinheit vom Typ Intel Core i7 4500U ausgestattet werden. Für die Grafikansprüche zeichnet die prozessorinterne Lösung Intel HD Graphics 4400 verantwortlich. Das Ultrabook wird mit 8.192 MB Arbeitsspeicher ausgeliefert. Festplatten stehen mit einer Kapazität von bis zu einem TB zur Verfügung. Außerdem findet sich auf der Optionsliste ein Solid State Drive mit einem Fassungsvermögen von 128 GB.

Das Asus ZenBook UX32LN kommt mit derselben Display-Diagonale und Prozessorausstattung, wie das Asus ZenBook UX32LA. Allerdings kommt hier für einen besseren Blickwinkel ein IPS-Display zum Einsatz. Außerdem stellt die Anzeigefläche Full HD, also 1.920 x 1.080 Bildpunkte dar. Für die grafischen Anforderungen steht neben dem Intel HD Graphics 4400-Chip auch eine Nvidia Geforce GT 840M-Grafikkarte auf der Ausstattungsliste.

Beide Rechner kommen mit einer drahtlosen Netzwerkanbindung per WLAN 802.11 ac, Bluetooth 4.0 und drei USB 3.0-Ports für den kabelgebundenen Anschluss von Hardware. Außerdem stehen eine HDMI-Schnittstelle und ein MiniDisplay-Port zur Verfügung.

Das Asus ZenBook UX32LA ist in der Intel Core i5-Austattung mit 500-GB-Festplatte für 699 Euro im Internet zu finden. Das Asus ZenBook UX32LN kostet 899 Euro, wenn es mit Intel Core i5-PCU und 128-GB-Solid State Drive konfiguriert wird.

Quelle: Asus, Mobilegeeks

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.