1. Startseite
  2. News
  3. Offiziell vorgestellt: Xiaomi Mi4 mit Snapdragon 801 und 5 Zoll FullHD Display

Offiziell vorstellt: Das Xiaomi Mi4 Flaggschiff.Bildquelle: Xiaomi
Fotogalerie (1)
Offiziell enthüllt: Xiaomi stellt das neue Top-Modell Mi4 vor.

Ende der vergangenen Woche hatte ein chinesischer Online-Händler noch die vermeintlichen Daten des Xiaomi Mi4 vor der offiziellen Vorstellung geleakt. Diese haben sich nun allerdings als fast komplett falsch heraus gestellt, angefangen bei der Display-Größe, über die Auflösung bis hin zum verbauten Prozessor. So ging man damals noch davon aus, dass ein Snapdragon 805 verbaut werden würde und ein extrem hochauflösendes 5,5-Zoll Display die Front zieren würde. Mit offiziellen Vorstellung ist nun allerdings für Gewissheit gesorgt worden, auch wenn das Mi4 Smartphone etwas schwächer ausgestattet ist, spielt es dennoch in einer Liga mit der aktuellen Highend-Konkurrenz von Sony, Samsung, HTC und LG mit.

Ausgestattet ist das Xiaomi Mi4 mit einem 5-Zoll großen Display welches die Inhalte in FullHD-Standard, also 1.920 x 1.080 Pixel auflöst. Die gewählte Diagonale dürfte für viele Nutzer zudem sehr angenehm ausfallen und eine gute Mischung aus Größe und Bedienkomfort darstellen. Beim Prozessor setzt man auf das aktuelle Top-Modell aus dem Hause Qualcomm, den Snapdragon 801 mit einer Taktrate von 2,5 GHz. Als GPU wird Qualcomms Adreno 330 zum Einsatz kommen, unterstützt von 3 GB Arbeitsspeicher. Damit sollte sich das Mi4 auf dem Leistungsniveau des Galaxy S5 und Xperia Z3 bewegen. Zwei Varianten bietet Xiaomi an, eine mit 16 und eine mit 64 GB Flashspeicher. Die Kamera löst mit 13 Megapixel auf, die Frontkamera bietet eine stolze 8 Megapixel-Auflösung. Besonders Freunde von Selfies dürfte letzteres freuen. Die Kapazität des Akkus liegt bei 3.080 mAh, welcher innerhalb einer Stunde zu ca. 40% aufgeladen werden kann. Der komplette Ladevorgang soll mit rund 2,5 Stunden ebenfalls angenehm kurz ausfallen. Bei normaler Nutzung soll der Akku ca. 1,5 Tage lang durchhalten, was so ziemlich den Standardwerten entsprechend sollte, die man auch von der Konkurrenz her kennt.

Als Betriebssytem wird voraussichtlich Android 4.4 KitKat zum Einsatz kommen, erweitert durch die eigene UI von Xiaomi in der Version 6. Da die Xiaomi Smartphones bis dato nicht in Europa angeboten werden, ist davon auszugehen, dass auch das Mi4 nicht seinen Weg nach Deutschland finden wird.

Quelle: Tabtech

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.