1. Startseite
  2. News
  3. Nvidia: Tegra 6 kommt 2015, 100 mal schneller als Tegra 2

Noch ist Nvidias aktueller mobiler Tegra 4 Chip noch gar nicht am Markt, da präsentiert Firmenchef Jen-Hsun Huang auf der GPU Technology Conference in San Jose schon eine Road Map für die kommenden Prozessoren. Anfang 2014 wird der aktuelle Tegra 4 durch einen Chip mit Codenamen "Logan" ersetzt - zu den neuen Features zählt die Unterstützung für CUDA und OpenGL 4.3. Die Grafikeinheit wird auf der Kepler-Architektur basieren, entsprechende Chips sind bereits in der Geforce 600M Familie im Notebookbereich zu finden. Der Nvidia Tegra 5 Tablet Prozessor soll dabei nicht größer als eine amerikanische 10 Cent Münze mit rund 1,8 Zentimetern Durchmesser werden.

Der "Parker" getaufte Chip, vermutlich Nvidia Tegra 6 für Endkunden, wird 2015 auf den Markt kommen und mit FinFET-Transistoren ausgestattet sein. Das Zusammenspiel aus einer "Denver" CPU und einer Grafikeinheit auf Basis der kommenden "Maxwell" Architektur soll die Leistung des Nvidia Tegra 2 Chips aus dem Jahr 2011 verhundertfachen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.