1. Startseite
  2. News
  3. Nvidia Shield: Ab 31. Juli für 299 US-Dollar erhältlich [Update]

Auf der CES 2013 in Las Vegas wurden wir von Nvidias Project Shield überrascht. Das Project fiel nun weg, ab Juni sollte Shield als Android Handheld für 349 US-Dollar ausgeliefert werden. Auf dem erweiterbaren 16 GB internen Flashspeicher sind schon die zwei Spieletitel Sonic 4 Episode 2 THD und Expendable Rearmed vorinstalliert. Die Kombination aus Konsolen-Controller, 5-Zoll Bildschirm mit der HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixel und Nvidia Tegra 4 Quadcore Prozessor wiegt 579 Gramm und bietet neben mobilen Gaming auch Streaming über ein 2x2 Mimo WLAN Modul. Shield soll pures Android, also eine unveränderte Version des mobilen Betriebssystem, nutzen und wird mit Android Jelly Bean ausgeliefert.

Wer einen PC mit Nvidia Geforce GTX 650 Grafikkarte oder höher besitzt, kann die Spiele auf dem PC über die Play PC Funktion der Shield Plattform starten. Dann berechnet der PC die Spiele und sendet das Bild per H.264 Videostream drahtlos auf den Shield Bildschirm oder Fernseher. Dieser kann über microHDMI mit Shield verbunden werden, eine drahtlose Übertragung auch zum Fernseher ist noch nicht integriert:


Update 27. Juni 2013
Der Preis für das Spielehandheld Nvidia Shield wurde auf 299 US-Dollar gesenkt. Eine Email von Nvidia an die Vorbesteller unterrichtet diese über ein Problem bei einem mechanischen Bauteil. Die Lieferung soll sich deswegen um einige Wochen verzögern und im Juli stattfinden.

Update 23. Juli 2013
Nun steht es fest. In den USA erscheint das Nvidia Shield am 31. Juli 2013.

Quelle: Nvidia

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.