1. Startseite
  2. News
  3. Nvidia Geforce 300M: Neue Grafikchipserie für Notebooks

Ohne offizielle Ankündigung präsentiert Nvidia auf seine US-Webseite neue Grafikchips für Notebooks. Es handelt sich um eine komplett neue Serie mit der Bezeichnung Geforce 300M. Alle sieben sollen für den Einsatz mit Windows 7 optimiert sein und schonend mit dem Notebook-Akku umgehen. Besonders profitieren sollen unter Windows 7 Video- und Bildbearbeitungsfunktionen.

Für ultimative Grafikleistung unterwegs stehen die Modelle Geforce GTS 360M und Geforce GTS 350M bereit, die bis zu 50 Prozent schneller rechnen sollen als ihre Vorgänger.

In der Mittelklasse tummeln sich die Modelle Geforce GT 335M, 330M und 325M. Hier fällt der Geschwindigkeitszuwachs jedoch geringer aus, da sich die Spezifikationen kaum von den Vorgängermodellen unterscheiden.

Für Einsteiger gibt es die Versionen Geforce 310M und 305M. Auch hier gibt es kaum Unterschiede zu den älteren Geschwistern.

Wann die Chips in Notebooks erhältlich sein werden, ist nicht klar. Nicht unwahrscheinlich ist jedoch, dass einige Hersteller die Chips in neuen Notebooks auf der CES in Las Vegas (7. bis 10. Januar) präsentieren werden.

Quelle: Nvidia

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.