1. Startseite
  2. News
  3. Nvidia: Erste Karten der Geforce 600M Serie in 40 Nanometer

Die Einsteigerlösungen Nvidia Geforce 610M, GT 630M und GT 635M werden im 40-Nanometer Verfahren gefertigte Chips sein und im Grunde die Geforce 520M(X), GT 540M und GT 555M nur mit neuer Bezeichnung ersetzen. Die Kepler-Architektur und der 28nm Fertigungsprozess findet man erst bei den kommenden Mittelklasse- und High-End-Karten.

Dass die „Rebrands“ der Einsteigermodelle der neuen Serien von AMD und Nvidia als erstes vorgestellt werden bricht mit einer Tradition. Bei früheren Generationen wurde zuerst das Flaggschiff unter den Grafikkarten vorgestellt und später folgten die kleineren Modelle als Derivate. Auch eine Verfügbarkeit mobiler Chips vor den Desktopvarianten ist ein Novum.

Bis der Fertigungsprozess gereift ist und die Verluste unter den hochpreisigen Chips geringer sind, werden die Grafikkartenhersteller wohl ihre Serien von „unten“ her auffüllen.

Quelle: Nvidia

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.