1. Startseite
  2. News
  3. Nokia X: Hardware des Google Android Smartphones gesichtet

Das Nokia X soll mit Android anstelle von Windows Phone ausgestattet sein.Bildquelle: Nokia
Fotogalerie (1)
Details zur Hardware des Android Nokia Phones sind nun bekannt geworden.

Am ersten Tag des MWC 2014 hat Nokia zu einer Presseveranstaltung eingeladen. Gerüchten zufolge wird der finnische Konzern dort das Nokia X vorstellen, dass bisher als Nokia Normandy im Netz umher geisterte. Der für seine Treffsicherheit berühmt-berüchtigte Leaker Evan Blass – besser bekannt unter seinem Pseudonym @evleaks - hat passend dazu neue Details zur Hardware veröffentlicht.

Wie bisher vermutet ist das Display des Nokia X Smartphone 4 Zoll in der Diagonale groß und bietet eine WVGA-Auflösung. Unklar ist allerdings noch, ob es sich dabei um 800 x 480 Pixel oder 854 x 480 Pixel handelt. Im Inneren des Smartphones gibt ein Qualcomm Snapdragon 200 Prozessor mit zwei Kernen und 1 GHz den Takt an. In Sachen Speicher sind laut Blass 512 MB Arbeitsspeicher verbaut und 4 GB interner Flash-Speicher. Der Flash-Speicher lässt sich wie üblich mit einer MicroSD-Speicherkarte erweitern, um beispielsweise genügend Platz für Fotos der 5 Megapixel Kamera zu bieten. Den Akku beziffert Blass mit 1.500 mAh.

Als Betriebssystem ist nach wie vor Android im Gespräch, dass Nokia mit einer eigenen Oberfläche erweitert. Diese erinnert sehr stark an die Metro UI von Windows Phone. Allerdings sind keine Google-Apps vorinstalliert, da Nokia sich wie Amazon mit einem sogenannten Fork begnügt. Dabei handelt es sich um eine Eigenentwicklung basierend auf dem ursprünglichen Quellcode von Android. Daher setzt das Unternehmen auf einen eigenen App Store.

Quelle: Twitter evleaks

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.