1. Startseite
  2. News
  3. Nexus 9 von HTC kommt vermutlich ohne Aluminium-Gehäuse

Günstiges Tablet: Das Nexus 9 von HTC wird ohne Aluminium-Gehäuse auf den Markt kommen.Bildquelle: Google
Fotogalerie (1)
Günstiges Tablet: Das Nexus 9 von HTC wird ohne Aluminium-Gehäuse auf den Markt kommen.

Grund für diese Annahme ist ein von @upleaks veröffentlichtes Foto des angeblichen Nexus 9, auf welchem das Gehäuse nicht den für Metall typischen Glanz besitzt. Stattdessen soll das Gehäuse aus Kunststoff bestehen und von der Haptik mit seiner leichten Softtouch-Oberfläche an die Rückseite des Nexus 5 und Nexus 7 erinnern. Von letzterem borgt sich das HTC Nexus 9 zudem den seitlichen Nexus-Schriftzug.

Was auf dem Foto allerdings sehr schön zu erkennen ist: Das Display des Nexus 9 wird wie vermutet ein Seitenverhältnis von 4:3 besitzen. Ob allerdings mit einer Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixel wie sie das iPad Air hat oder mit 2.560 x 1.920 Pixel ist nicht bekannt. Als Wahrscheinlich gilt letzteres. Dasselbe gilt für die vermuteten Stereo-Lautsprecher auf der Frontseite, da sich auf der Rückseite keine Anzeichen für einen Lautsprecher wiederfinden. Ob es sich dabei um die bekannte BoomSound-Technologie handelt ist umstritten. Abgesehen davon gibt das Foto des Nexus 9 keine neuen Hinweise auf die Technik oder dergleichen.

Als eines der ersten Geräte überhaupt wird das HTC Nexus 9 von einem NVIDIA Tegra K1 Dual-Core angetrieben, dessen beide Kerne die 64-Bit Hardware-Architektur unterstützen. Daher dient das HTC-Tablet als Flaggschiff für das neue Android L, welches mit der neuen Android Runtime offiziell 64-Bit unterstützt. Den Einsatz des Tegra K1 Dual-Core sowie HTC als Hersteller hatte NVIDIA in Gerichtsdokumenten für eine Patentklage bestätigt.

Quelle: @upleaks

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.