1. Startseite
  2. News
  3. Nexus 5: Android L wird Fehler im Kamera-System endgültig beheben

Nötiges Update: Android L wird etliche Kamera-Probleme des Nexus 5 beheben.Bildquelle: Google
Fotogalerie (1)
Nötiges Update: Android L wird etliche Kamera-Probleme des Nexus 5 beheben.

Im Speziellen geht es um den Kamera-Prozess mm-qcamera-daemon, der unter bestimmten Voraussetzungen abstürzt und den im Nexus 5 verbauten Snapdragon 800 Quad-Core Prozessor dauerhaft zu 100 Prozent auslastet. Das äußert sich neben einer sehr warmen Rückseite insbesondere durch eine sehr kurze Akku-Laufzeit. Zwar hat Android 4.4.3 KitKat den Fehler bei den meisten Betroffenen behoben – Android 4.4.4 KitKat hat im Prinzip nur die Lücke in der OpenSSL-Implementation geschlossen – aber einige Besitzer des Nexus 5 klagen nach wie vor über den Fehler.

Mit Android L wird dieser wirklich ärgerliche Fehler des Kamera-Systems endgültig behoben, wie ein Google-Mitarbeiter im Android Open Source Project ankündigt. Zwar ist die Rede vom nächsten Major-Release, aber das ist wie gesagt Android L und wird für den 1. November als Update für die unterstützten Nexus-Geräte erwartet.

Bisher ist der Fehler lediglich bei dem Nexus 5 von Google nachgewiesen. Theoretisch können aber auch andere Qualcomm-basierende Smartphones und Tablets von dem Fehler betroffen sein, allerdings ist das dann Aufgabe der jeweiligen Hersteller und nicht die von Google. Warum sich Google gegen einen Hotfix für Android 4.4 KitKat entschieden hat ist nicht nachzuvollziehen. Immerhin handelt es sich dabei um einen nicht gerade kleinen Fehler.

Quelle: AOSP Issue Tracker

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.