1. Startseite
  2. News
  3. Neuheit für's Wohnzimmer: Amazon könnte Streaming-Stick oder Set-top-Box planen

Amazon lädt Anfang April zu einem Event ein.Bildquelle: Amazon
Fotogalerie (1)
Amazon will in der kommenden Woche eine Produktneuheit enthüllen.

Um was genau es sich für ein Gerät handeln könnte ist noch vollkommen unklar. Die Spekulationen über die unbekannte Neuheit gehen in verschiedene Richtungen. Ganz hoch im Kurs ist ein HDMI-Stick nach dem Vorbild des Google Chromecast, denn mit diesem hat der Konkurrent aus Mountain View einen sehr großen Erfolg feiern können. Zuletzt kam eine eigene Konsole ins Gespräch. Manch einer meinte dafür Bestätigungen durch den Aufkauf eines Entwicklerstudios sowie dem geleakten Bild eines Controllers bekommen zu haben. Auf diesem ist ein dezentes Amazon-Logo zu sehen und Tasten zur Medien-Steuerung.

Selbst eine klassische Set-Top-Box war lange Zeit im Gespräch, die sich ganz gut unter einem Fernseher machen würde und nicht ganz so auffällig wäre. Das renommierte Wall Street Journal geht in einem aktuellen Bericht von einer Set-Top-Box aus, auf welcher Apps für die VoD-Dienste Hulu und Netflix bereits vorinstalliert sind. Weiterhin ist die Rede von einem kostenfreien Streaming-Angebot, womit der Konzern sein Angebot für Amazon Instant Video ausbauen könnte. Derzeit ist Instant Video für Prime-Mitglieder kostenlos mit einer beschränkten Auswahl an Filmen und Serien.

Was genau es letzten Endes sein wird könnte Jeff Bezos – Gründer und aktueller CEO des Online-Versandhändlers – kommende Woche am Mittwoch den 2. April zeigen. Die Einladung zu dem Event lässt jedenfalls kaum Spielraum um was es sich thematisch drehen wird bei der Presse-Veranstaltung. Die Couch und die davor stehende Schüssel Popcorn sind wohl mehr als eindeutig.

Quelle: The Verge, Wall Street Journal

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.