1. Startseite
  2. News
  3. Neues OnePlus One mit Snapdragon 805 erst für 2015 geplant

Snapdragon 805: Erst im nächsten Jahr bei OnePlus.Bildquelle: OnePlus
Fotogalerie (1)
Snapdragon 805: Erst im nächsten Jahr bei OnePlus.

Das wird im offiziellen Forum von OnePlus in Aussicht gestellt, da das Unternehmen sich zunächst auf das aktuelle Modell konzentrieren will. Dieses braucht sich mit einem Snapdragon 801 Quad-Core mit 2,5 GHz und 3 GB Arbeitsspeicher nicht wirklich vor der zumeist deutlich teureren Konkurrenz verstecken. Sollte das StartUp von Ex-OPPO-Manager Pete Lau den üblichen Zyklus der Smartphone-Branche einhalten, dann wird in knapp einem Jahr erst der Nachfolger erscheinen.

Ob es allerdings wirklich der Snapdragon 805 wird oder nicht vielleicht doch schon ein neuerer SoC (System-on-a-Chip) wie der Snapdragon 810 ist noch offen an dieser Stelle. Will man bei OnePlus jedoch weiterhin den Titel Flaggschiff-Killer für sein sehr zurückhaltendes Marketing benutzen, dann wäre der 64-Bit-fähige Prozessor von Qualcomm eventuell die bessere Wahl. Abgesehen davon ist der Rest der möglichen Änderungen ein gut gehütetes Geheimnis.

Das OnePlus One zeichnet sich durch Top-Hardware aus, wozu ein 5,5 Zoll großes FullHD-Display gehören, ein Snapdragon 801 Quad-Core-Prozessor mit 2,5 GHz Taktfrequenz und eine Kamera mit 13 Megapixel mit einem Exmor RS Sensor von Sony. Das installierte CyanogenMod 11S mit diversen Anpassungen kann auf 3 GB Arbeitsspeicher zugreifen und 16 oder 64 GB internen Flash-Speicher. Das eigentliche Highlight des OnePlus One ist jedoch dessen Preis: 269 Euro kostet das kleine Modell mit 16 GB Speicher ohne Vertrag und für 30 Euro mehr gibt es sogar 64 GB an Speicher.

Quelle: OnePlus

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.