1. Startseite
  2. News
  3. Neues HP Envy x360 läutet Marktdebut von AMDs Ryzen Mobile ein

Neues HP Envy x360 läutet Marktdebut von AMDs Ryzen Mobile ein (Bild 1 von 4)Bildquelle: HP
Fotogalerie (4)
Spectre x360: Analog zu aktuellen Notebook-Modellen mit Intels Kaby Lake Refresh Chips bietet auch die neue AMD-Variante von HP vier echte CPU-Kerne.

HP verkauft ab sofort eine neue Modellvariante des schicken Convertible-Notebooks Envy x360 auf dem US-Markt, die mit einem brandneuen AMD Ryzen 5 Notebook-Prozessor ausgestattet ist. Diese APUs mit dem Codenamen „Raven Ridge“ wurden von AMD erst vor kurzem als Konkurrenzangebot zu Intels aktuellen Kaby Lake Refresh CPUs offiziell vorgestellt. Bis zum deutschen Marktstart der neuen Envy x360 Variante werden allerdings wohl noch einige Wochen ins Land ziehen.

Bei dem Envy x360 mit AMD-Technik handelt es sich um ein 15,6 Zoll Gerät, dessen Display Full HD Auflösung sowie Multi-Touch- und Stylus-Unterstützung bietet. Das Gehäuse, die Abemessungen und das Design sowie die verfügbaren Anschlüsse sind identisch mit den bereits bekannten Modellen mit Intel Prozessor der 7. und 8. Core Generation (Kaby Lake und Kaby Lake Refresh).

Die einzig entscheidende Ausstattungsänderung an dem Convertible von HP ist somit der verbaute Prozessor. Ganz konkret setzt der US-Hersteller hier auf den AMD Ryzen 5 2500U, der vier CPU-Kerne sowie 8 Threads bietet, die sogenannte Vega8 Mobile GPU integriert und zusammen mit 8, 12 oder 16 Gigabyte DDR4-RAM im Dual-Channel-Modus seinen Dienst verrichtet. Als Datenspeicher kommt entweder eine bis zu 1 Terabyte fassende NVMe SSD, eine bis zu 1 Terabyte große Festplatte oder eine Kombination aus beiden Datenträgertypen zum Einsatz.

Das HP Spectre x360 mit Ryzen 5 2500U, 8 Gigabyte RAM und 1 Terabyte HDD kommt in diesen Tagen für rund 735 US-Dollar auf den US-Markt. Damit verkauft der Hersteller das neue AMD-Modell zur Markteinführung um fast 40 US-Dollar teurer als eine vergleichbar ausgestattete Ausführung mit 15 Watt Intel Quad-Core-Prozessor. Ob die Ryzen 5 Variante für diesen Aufpreis auch bessere Leistung bietet, müssen die ersten unabhängige Tests in der nahen Zukunft aufdecken.

Neben HP hat vor kurzem auch Acer ein Notebook mit den neuen Ryzen Mobil-Prozessoren von AMD angekündigt. Diese neue Swift 3 Modellvariante soll hierzulande ab Ende Dezember im Handel zu finden sein, könnte also vor dem beschriebenen Spectre x360 in deutschen Kundenhänden landen.

Quelle: HP

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.