1. Startseite
  2. News
  3. Neues Apple TV kann vorbestellt werden

Apple TV 4. GenerationBildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Siri mit an Bord: Das neue Apple TV lässt sich via Sprachsteuerung und Touchpad bedienen und kommt mit eigenem App Store.

Apple akzeptiert im eigenen Online Store wie angekündigt ab sofort Vorbestellungen für die komplett überarbeitete 4. Generation des Apple TV. Die ersten Exemplare der neuen Set-Top-Box sollen Ende dieser oder Anfang nächster Woche in Kundenhände gelangen. In Deutschland kostet die günstigere Modellvariante mit 32 Gigabyte internem Flash-Speicher 179 Euro, für die Version mit 64 Gigabyte internem Speicher verlangt das kalifornische Unternehmen hingegen 229 Euro.

Apple: Neues Apple TV Modell mit tvOS und eigenem App Store angekündigt

Bis auf die Größe des Flash-Speichers sind die beiden Ausführung des neuen Apple TV identisch. Interessenten müssen sich vor dem Kauf also lediglich darüber im Klaren sein, wie sie das Gerät nutzen wollen. Sollen Filme, TV Sendungen und Musik gestreamt sowie nur ein paar Apps und Spiele genutzt werden, reicht laut Apple sehr wahrscheinlich das 32 Gigabyte Modell aus. Für all jene aber, die sehr viele Apps und Spiele installieren möchten, für die ist die 64 Gigabyte Ausführung wohl die bessere Wahl.

Zu den wichtigsten Neuerungen des aktuellen Apple TV im Vergleich zur Vorgängergeneration gehören die deutlich leistungsfähigere Hardware, Siri-Integration sowie die Unterstützung eines eigenen App Stores. Angetrieben wird die neue Set-Top-Box von einem Apple A8 Prozessor, dem 2 Gigabyte RAM zur Seite stehen. Dank der beiliegenden Fernbedienung mit Touchpad und eingebautem Mikrofon kann einfach und unkompliziert durch die Oberfläche navigiert und der virtuelle Assistent Siri mit Sprachkommandos gefüttert werden.

Software-seitig läuft auf der 4. Generation des Apple TV das Betriebssystem tvOS, welches auf iOS 9 basiert und genau wie dieses einen App Store mitbringt. Entwickler können also ab sofort speziell auf tvOS beziehungsweise Apple TV zugeschnittene Anwendungen erstellen und über den erwähnten digitalen Marktplatz anbieten.

Quelle: Apple

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.