1. Startseite
  2. News
  3. Neue Mobile Games: Dune 2, Out There, Cultures, Gameboy-Emulatoren und mehr

Fotogalerie (0)
Jede Menge Nachschub für Mobile Game stehen heute für euch auf dem Programm.

Dune 2 | Android Fan-Umsetzung des Originals| kostenlos | 23 MB | Android only
Das Original des ersten echten Echtzeit-Strategiespiels stammt von Westwood Studios in Kooperation mit Virgin Games. Vielen dürften allerdings erst die bekannteren Nachfolger im Genre wie Warcraft, Starcraft und Command & Conquer bekannt sein. Dune 2 gilt hingegen als Urvater des RTS-Genres, ging es hier doch zum ersten Mal um Echtzeitschlachten, den Basisbau und den Abbau von Ressourcen. Die Umsetzung basiert auf OpenDune und wurde von einem Fan und nicht dem Original Entwicklerteam ins virtuelle Leben gerufen. Bei über 13.000 Bewertungen steht Dune 2 bei bemerkenswerten 4,4 Sternen im Google Play Store. Daher sollte sich kein Fan des Klassikers und Genres den kostenlosen Download entgehen lassen.


Download: Dune 2 (Android)

Out There | Mi Clos Studio | 3,59 Euro | 41-47 MB | iOS & Android
Out There wird gerne mit dem Indie Title FTL verglichen. Das Besondere am Spiel ist zu einem der Grafikstil und das eher ungewöhnliche Gameplay. Stirbt man in Out There muss man nämlich bei null beginnen, umso spannender wird das Abenteuer im Weltall für den Spieler. In jedem neu entdeckten Sternensysten kann man dabei auf neue Gefahren und Überraschungen treffen. Aliens gehören natürlich ebenso zu einem Weltraumspiel dazu, diese sprechen noch dazu fremde Sprachen welche erst einmal erlernt werden müssen. Die Entscheidungen des Spielers beeinflussen dabei die Geschichte und resultieren in unterschiedlichen Endszenerien. Das Management des eigenen Raumschiffs spielt eine weitere wichtige Rolle in Out There. Mit 3,59 Euro liegt das Spiel im mittleren Preissegment, ein Kauf lohnt sich aber sowohl für iOS als auch Android Besitzer.


Download: Out There (iOS)
Download: Out There (Android)

Beyond Space | Bulkypix | 2,69 Euro | 660 MB – 1,1 GB | iOS & Android
Space Shooter in 2D und 3D werden wohl nie ganz aus der Mode kommen. Bulkypix schickt euch in Beyond Space in schicke 3D Schlachten ins All. Das Spiel bietet dabei eine Einzelspielerkampagne mit vertonter Geschichte und Dialogen in deutscher Sprache. 9 verschiedene Raumschiffe warten in 16 Missionen auf den Spieler. Mit dabei sind auch Asteroidenfelder und Großkampfschiffe, wer mit Wing Commander und Galaxy on Fire etwas anfangen konnte, der wird mit Beyond Space sicherlich auch seinen Spaß haben können.


Download: Beyond Space (iOS)
Download: Beyond Space (Android)

Coldfire Keep | Crescent Moon Games | 4,49 Euro | 156 MB | iOS only
Bei Coldfire Keep handelt es sich um einen klassischen Dungeon-Crawler aus der First-Person-Perspektive. Bekannt geworden war das Genre durch seine Felderbasierende Bewegung, somit war jeder Schritt ein Risiko und die Gewölbe wollten von diversen Gefahren gesäubert werden. Coldfire Keep vereint dabei das klassische Genre mit zeitgemäßer 3D-Grafik. Geboten werden laut Entwickler über 10 Stunden an Spielzeit und ein massiver Dungeon voller Gefahren und Schätze. Fans des alten Genres sollten also einen Blick riskieren können.


Download: Coldfire Keep (iOS)

Cultures: Reise nach Nordland | Runesoft | 5,49 Euro | 335 MB | iOS only
Das Aufbaustrategiespiel ist eine Portierung des Klassikers für PC und Mac. In Sachen Grafik und Spielablauf erinnert Cultures sehr stark an die Siedler-Reihe. Im Spiel geht es darum ein florierendes Dorf der Vikinger aufzubauen und zu pflegen. Dabei muss stets auf die Bedürfnisse eingegangen werden, es muss für ausreichend und abwechslungsreiche Nahrung, Holz und Steine gesorgt werden. Das Original stammte noch von Funatics während die Umsetzung auf iOS durch Runesoft stattgefunden hat. Die ersten Berichte deuten aber leider daraufhin, dass man die Steuerung nicht wirklich gut an die Touchscreens angepasst hat. Daher sollte man zumindest vorerst noch mit dem Kauf warten und darauf hoffen, dass die Entwickler hier nachbessern.

Download: Cultures (iOS)

Gameboy (Browser / Mobile) & Gameboy Advance Emulator (iOS)
Abschließend wollen wir noch auf zwei Emulatoren hinweisen. Der erste ist dabei ein reiner Gameboy Emulator und simuliert das klassische Original. Dazu muss lediglich im Browser, egal ob Android oder iOS die folgende URL aufgerufen werden. Anschließend lassen sich einige Klassiker per Touch-Eingaben im GB-Emulator erleben, darunter auch Mario Land, Dr. Mario und Tetris. Für einen schnelleren Zugriff kann man etwa bei iOS auch eine Verknüpfung zum Homescreen anlegen lassen und somit per Klick zukünftig den Emulator wie eine App direkt starten.

Etwas komplizierter wird es beim Emulator GBA4iOS, einem Emulator für den Gameboy Advance. Der Emulator wird dabei über die Webseite des Entwicklers kostenlos heruntergeladen. Der Emulator ist dabei vollständig lauffähig und das ohne einen Jailbreak, welcher bei den meisten anderen erhältlichen Emulatoren fällig wird. In der Version 2.0 unterstützt der Emulator nun auch das iPad und externe Controller, sowie Dropbox. Für die Installation und Ersteinrichtung ist es nötig, dass Datum des iOS-Geräts kurzzeitig auf einen Tag vor dem 19. Februar 2014 zu setzen. Ohne diesen Schritt ist die Installation nicht möglich, da Apple das Profil für den Emulator nach diesem Datum bereits wieder gesperrt hatte. Aber keine Sorge, das Datum kann nach der Einrichtung wieder zurückgesetzt werden und muss zukünftig nicht erneut zurückgedreht werden. Mit dem Emulator könnt ihr anschließend diverse Klassiker genießen und mit Mario, Link und Kirby auf Entdeckungstour gehen oder unzählige Pokemon einsammeln.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.