1. Startseite
  2. News
  3. Neue Beweise: Nokia X kommt mit Android

Nokia: Stellen die Finnen in Barcelona ein Android-Smartphone vor?Bildquelle: Nokia
Fotogalerie (1)
Nokia X: Die Einladung zum Webcast aus Barcelona

Der Mobile World Congress in Barcelona steht vor der Tür. In den kommenden Monaten gäbe es also kaum eine bessere Möglichkeit, der Welt eine spannende Innovation im Smartphone-Markt zu präsentieren. Nokia hat jetzt zu einem Webcast von der Messe eingeladen, der unter der Adresse conversations@nokia.com am 24. Februar um 8:30 Uhr die Presse-Konferenz der Finnen im Internet überträgt.

Auf der Einladung ist ein „X“ symbolisiert, das auf einem verdächtig androidgrünen Hintergrund dargestellt wird. Der Blog BGR will sogar schon Bilder des neuen Smartphones entdeckt haben, die allerdings nicht sonderlich aussagekräftig sind. Spannender sind da schon die Leaks, die sich über technische Features des kommenden Smartphones auslassen. So soll das Nokia X mit einem Display kommen, das eine Diagonale von vier Zentimetern misst und in WVGA-Auflösung arbeitet. Ein Qualcomm Snapdragon-Prozessor soll aus zwei Rechenkernen eine Taktung von einem GHZ schöpfen. Außerdem werden dem Smartphone 512 MB RAM, vier GB interner Speicher und eine Fünf-Megapixel-Kamera zugestanden. Für die Stromversorgung soll eine 1.500 mAh-Batterie zuständig sein. Der spekulierte Preis soll um 100 US-Dollar liegen.

Quelle: BGR

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.