1. Startseite
  2. News
  3. Neue 13-Zoll Chromebooks mit Full-HD-Display von Toshiba ab 299 Euro

Neue 13-Zoll Chromebooks mit Full-HD-Display von Toshiba ab 299 Euro (Bild 1 von 15)Bildquelle: Toshiba
Fotogalerie (15)
Günstige Notebook-Alternative: Für 299 Euro gibt es das neue 13,3 Zoll Chromebook von Toshiba in der Standard-Variante.

Sieht man sich die Notebook-Bestseller von Amazon.com (USA) an, tummeln sich in den Top 10 derzeit zwei Chromebooks. Hierzulande schaffen es die Modelle nicht einmal in die Top 50. Dennoch versucht sich Toshiba an einem Update der CB30-Serie. Die 13,3 Zoll Chromebooks setzen auf den Intel Celeron N2840 Prozessor und die darin beinhaltete Intel HD Graphics. Je nach Konfiguration kommen 2 GB bzw. 4 GB Arbeitsspeicher und ein interner eMMC Speicher von 16 GB zum Einsatz. Das vorinstallierte Chrome OS liefert zudem einen gratis 100 GB Cloud-Speicher bei Google Drive für zwei Jahre.

Zu den Anschlüssen gehören HDMI, USB 2.0, USB 3.0, SD-Kartenleser und Audio-Buchse. Gefunkt wird über schnelles WLAN-ac und Bluetooth 4.0. Toshiba stellt ebenfalls die Stereolautsprecher in den Vordergrund, die - so wörtlich - von Skullcandy getunt wurden. Diese sollen beim Sound für mehr Tiefe und Klarheit sorgen. Interessant ist auch die Toshiba Chromebook CB30-B-104 Konfiguration mit Full-HD-Display (1.920 x 1.080 Pixel) samt IPS-Technik. Das Standard-Modell für 299 Euro kommt mit 1.366 x 768 Pixel. Für das Gewicht gibt Toshiba 1,35 kg bei einer Bauhöhe von 19,3 Millimeter an. Die bisher einzige, angekündigte Farbe ist als „Mattsilber mit Punktmuster“ deklariert und die neuen Chromebooks sind in Deutschland ab sofort verfügbar.

Beachtenswert ist auch der Gegenschlag von Microsoft, die zusammen mit Hewlett Packard die HP Stream Serie entwickelt haben. Ab 269 Euro gibt es hier eine ähnliche Leistung, allerdings mit vollwertigem Windows 8.1 und 32 GB Speicher.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.