1. Startseite
  2. News
  3. Neu-Vorstellung: Lenovo bringt IdeaPad Flex 2-Serie

Lenovo IdeaPad Flex 2: Die Nachfolger des hier gezeigten Lenovo IdeaPad Flex kommen mit optionalem Full HD-DisplayBildquelle: Lenovo
Fotogalerie (1)
Lenovo IdeaPad Flex 2: Die Convertible-Notebooks lassen sich im 300-Grad-Winkel aufklappen

Wie die Vorgänger-Modelle werden die Convertible-Notebooks der IdeaPad Flex 2-Serie in den Bildschirm-Diagonalen 14 bzw. 15,6 Zoll verfügbar sein. Zu den wichtigsten Innovationen gehört, dass die mobilen Rechner optional mit einem Full HD-Display zu haben sein werden. So lassen sich 1.920 x 1.080 anstelle der bisher verfügbaren 1.366 x 768Bildpunkte darstellen. Ebenfalls modellabhängig ist die Ausstattung mit einer dedizierten Grafikkarte. Auf der Optionsliste stehen Modelle von Nvidia und AMD. Reduziert im Vergleich zur Vorgänger-Serie wurde hingegen die Farbauswahl. Die neuen Modelle werden nur in Schwarz und Silber verfügbar sein.

Prozessorseitig bietet Lenovo die Modelle der IdeaPad Flex 2-Serie maximal mit einer Intel Core i7-CPU an. Die Zentraleinheit stammt aus der aktuellen Haswell-Architektur und erweist sich als besonders energieeffizient. Optional kann der Käufer auch Prozessoren bis zum AMD A8 konfigurieren. Als Speichermedien kommen wahlweise Festpatten mit einem maximalen Fassungsvermögen von einem TB oder Hybrid-SSHDs mit bis zu 256 GB SSD-Speicher zum Einsatz.

Im Vergleich zur Yoga-Serie lassen sich die Displays IdeaPad Flex 2-Modelle nicht um 360 Grad sondern nur um 300 Grad drehen. So entsteht anstelle eine vollwertigen Convertibles ein Stand. Vorgestellt wurden die Geräte aktuell für die USA. Das IdeaPad Flex 2 14 wird für ca. 800 US-Dollar verfügbar sein, während das IdeaPad Flex 15 ab 430 US-Dollar zu haben ist.

Quelle: Notebookcheck

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.