1. Startseite
  2. News
  3. MWC 2016: LG stellt neue X-Serie und das Stylus 2 vor

MWC 2016: LG stellt neue X-Serie und das Stylus 2 vor (Bild 1 von 4)Bildquelle: LG
Fotogalerie (4)
LG X Reihe: LG kündigt zwei neue Mittelklasse-Smartphones mit je einem ganz besonderen Ausstattungsmerkmal an.

LG hat als zweiter Hersteller nach Microsoft schon rund eine Woche vor dem offiziellen Auftakt zum Mobile World Congress (MWC) 2016 in Barcelona Neues aus seiner Smartphone-Sparte vorgestellt. Im Falle des südkoreanischen Elektronikkonzerns handelt es sich dabei gleich um drei Modelle, nämlich das LG X cam und das LG X screen sowie das LG Stylus 2. Alle Smartphone-Neuheiten warten mit einem besonderen Ausstattungsmerkmal auf und unterstützen LTE, bieten ansonsten aber eher gewöhnliche Hardware der Mittelklasse.

LG X cam

Was die exakten technischen Details und Funktionsbeschreibungen zur neuen LG X Reihe angeht, hält sich der Hersteller vor dem Start des MWC noch etwas bedeckt. Die wichtigsten Daten sind aber bereits bekannt. So lässt sich beispielsweise aufführen, dass das LG X cam namensgebend gleich drei Kameras mitbringt. Beim Blick auf die Gerätefront findet sich eine 8-Megapixel-Selfiecam, auf der Rückseite sitzt hingegen ein Dual-Kamera-Modul mit 13- und 5-Megapixel-Sensor. Wie genau diese beiden Sensoren zusammenarbeiten und welche besonderen Aufnahmen sie ermöglichen ist noch unklar. Des Weiteren führt der Hersteller ein 5,2 Zoll großes Full-HD-Display mit In-cell-Technologie auf.

Das Kamera-Smartphone besitzt laut vorliegender Informationen Maße von 147,5 x 73,6 x 5,2 bis 6,9 Millimeter und wird in den Farbvarianten Silber, Weiß, Gold und „Pink-Gold“ erhältlich sein. Angetrieben wird das LG X cam von einem nicht näher spezifizierten Octa-Core-Prozessor, dem 2 Gigabyte RAM, 16 Gigabyte interner Flash-Speicher und ein 2520-mAh-Akku zur Seite stehen. Als Betriebssystem kommt das aktuelle Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz.

LG X screen

Im Vergleich zum X cam ist das X screen ein bisschen kleiner und wartet mit Maßen von 142,6 x 71,8 x 7,1 Millimeter auf. Das Ausstattungshighlight dieses Modells ist das 1,76 Zoll große und mit 520 x 80 Pixel auflösende Zusatzdisplay, das neben dem 4,93 Zoll Touchscreen verbaut ist und als Always-on-Statusanzeige verwendet wird. Der größere Bildschirm bietet eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel.

Im Gehäuse des LG X screen, das in den Farbvarianten Schwarz, Weiß und „Pink-Gold“ verfügbar sein wird, verbaut der Hersteller einen nicht näher spezifizierten Quad-Core-Prozessor, der mit einer Taktfrequenz von 1,2 Gigahertz rechnet, 2 Gigabyte RAM, 16 Gigabyte Flash-Speicher und einen 2300-mAh-Akku. Android 6.0 Marshmallow ist auch bei diesem Modell das vorinstallierte Betriebssystem.

LG Stylus 2

Die dritte Neuvorstellung der Südkoreaner ist schließlich das LG Stylus 2. Wie der Name schon andeutet ist es der direkte Nachfolger des LG G Stylo beziehungsweise LG Stylus und bringt im Vergleich zu diesem nur ein paar Änderungen im Detail mit. Wichtigstes Feature ist natürlich wieder die Unterstützung von Stifteingabe.

Der dem LG Stylus 2 beiliegende Stift bringt wie schon beim Vorgängermodell keine aktiven Funktionen mit und kann bei Nichtgebrauch im Smartphone-Gehäuse untergebracht werden. Wird er aus der Halterung wieder herausgezogen, öffnet sich ein kleines Menü, das beispielsweise Schnellzugriff auf die Notiz-App gewährt. Ebenso praktisch: Wird as Stylus 2 bewegt und der Stift befindet sich nicht in der Halterung, erscheint eine Warmmeldung, die darauf aufmerksam macht, den Stift nicht zu vergessen.

Das Stylus 2 verfügt wie der Vorgänger über ein 5,7 Zoll großes Touchscreen, das mit 1280 x 720 Pixel auflöst, wird von einem nicht näher benannten Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,2 Gigahertz angetrieben und bietet nun 1,5 Gigabyte RAM und 16 Gigabyte Arbeitsspeicher. Zur drahtlosen Kommunikation unterstützt das Gerät WLAN nach 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.1.

Abgerundet wird die Ausstattung durch einen 3000-mAh-Akku sowie eine 13-Megapixel-Hauptkamera auf der Rückseite und eine 5-Megapixel-Frontkamera. In Sachen Betriebssystem kommt auch das Stylus 2 mit dem aktuellen Android 6.0 Marshmallow, dessen Benutzeroberfläche der Hersteller etwas nach eigenen Vorstellungen modifiziert.

LG wird weitere Einzelheiten zur neuen X-Reihe sowie zum Stylus 2 auf dem Mobile World Congress nennen. Hoffentlich sind darunter dann auch Preisangaben und Termine für den Marktstart der drei Smartphones, derlei Infos fehlen nämlich bislang gänzlich.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.