1. Startseite
  2. News
  3. MWC 2014: Kommt eine Neuauflage des Samsung Galaxy Note mit Snapdragon 805?

Ein Nachfolger des Note 3 mit Snapdragon 805 erscheint als wahrscheinlich.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Später in diesem Jahr steht uns eventuell eine verbesserte Version des beliebten Galaxy Note 3 ins Haus.

Die Vorführung erfolgte nicht von Samsung selbst. Das besagte Galaxy Note 3 mit Snapdragon 805 Quad-Core-Prozessor ist Teil einer technologischen Demonstration von Qualcomm gewesen, die mit genanntem Phablet ihr neues LTE-Modem vorgeführt haben. Das Gobi 9x35 LTE-Modem der fünften Generation verfügt als eines der ersten seiner Art überhaupt über die Unterstützung von LTE Cat6. Damit sind Downloadraten von bis zu 300 Mbit pro Sekunde möglich, was der Chip-Entwickler in Barcelona mit einem konstanten Download-Stream vorführte.

Auf technischer Seite handelt es sich aber um keinen neuen LTE-Standard wie beispielsweise LTE Advanced, was auch als echtes 4G bezeichnet wird. Vielmehr ist die Geschwindigkeit durch das Zusammenlegen von zwei Kanälen im Bereich von 20 MHz zu erzielen, was als Carrier Aggregation bezeichnet wird.

Qualcomm gab die kommerzielle Verfügbarkeit des neuen LTE-Modems mit im späteren Verlauf des Jahres an, höchstwahrscheinlich in Kombination mit dem Snapdragon 805. Das Galaxy Note 3 von Samsung dürfte daher eines der ersten Geräte sein, die mit diesem Prozessor auf den Markt kommen. Mit dem Galaxy S4 LTE und Galaxy S4 Active LTE hatte es der südkoreanische Konzern im letzten Jahr schließlich auch so gemacht.

Quelle: Qualcomm

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.