1. Startseite
  2. News
  3. MWC 2013: Sony Xperia Tablet Z wird auch in Deutschland erscheinen

Bereits auf der Sony Roadshow 2013 in Berlin konnten wir uns vom Sony Xperia Tablet Z überzeugen. Das 10,1 Zoll Modell verfügt über einen FullHD-Bildschirm (IPS) mit einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel und wird von einem 1,5 GHz Quad-Core Prozessor angetrieben. Als Betriebssystem setzt Sony auf eine angepasste Version von Google Android 4.1.2 Jelly Bean. Die Qualcomm Adreno 320 Grafikeinheit und 2 GB Arbeitsspeicher runden das Hardware-Portfolio genauso ab wie der 16 GB oder 32 GB interne Speicher, der über eine MicroSD-Karte nachträglich erweitert werden kann. Optional kommt zudem ein LTE-Modul zum Einsatz. Die 8 Megapixel Rückseiten-Kamera und die Verbindungen via WLAN, Bluetooth und NFC gehören allerdings zur Serienausstattung. Bei einem Gewicht von 496 Gramm ist das Sony Xperia Tablet Z lediglich 6,9 Millimeter dünn und somit eines der schlanksten Tablets auf dem Markt.

Auf dem Mobile World Congress 2013 in Barcelona bestätigte Sony den Vertrieb des Tablets in Europa und somit auch in Deutschland. Ebenso wurde ein zeitnahes Update auf Google Android 4.2 Jelly Bean angekündigt. Das Sony Xperia Tablet Z wird nach aktuellen Informationen ab dem zweiten Quartal dieses Jahres in drei Ausstattungsvarianten angeboten. In einer WLAN-only Variante wird das Tablet 499 Euro (16 GB) bzw. 549 Euro (32 GB) kosten. Inklusive LTE-Option und 32 GB Speicher kommt das Spitzenmodell für 639 Euro in den Handel.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.