1. Startseite
  2. News
  3. MSI GT60: Highend-Notebook mit 3K-Display ab 2.200 US-Dollar

Mit dem MSI GT60 steht eine sehr hohe Auflösung und sehr viel Leistung paratBildquelle: MSI
Fotogalerie (1)
Hochaufgelöst: Das MSI GT60 bietet auf 15,6 Zoll eine 3K-Auflösung

Wer bei seinem nächsten Notebook auf möglichst viel Leistung in Kombination mit einem hochauflösenden Bildschirm setzen will, dem sei das MSI GT60 empfohlen, das der taiwanesische Hersteller gerade vorgestellt hat. Das Display löst bei einer Bildschirmdiagonalen von 15,6 Zoll mit 2.880 x 1.620 Bildpunkten, also mit 3K auf. Das prädestiniert den mobilen Rechner für Anwendungen wie Spiele, Videowiedergabe und weitere 3D-Anwendungen. Hierfür steht dem Notebook ein Prozessor vom Typ Intel Core i7-4700MQ zur Verfügung, dessen vier Kerne mit bis zu 3,4 Gigahertz (Turbo Boost) getaktet werden.

In Sachen Datenspeicher stehen 16 Gigabyte Arbeitsspeicher und eine Kombination aus 128 SSD und 1 Terabyte Festplatte bereit. Die HDD wird 7.200 pro Minute umdreht. Zudem kann man mithilfe des SD-Kartenschachts die Speicherkapazität weiter erhöhen. Für die Ausgabe der 2D- und 3D-Bilder steht je nach Modell (und vorhandenem Budget) entweder eine Nvidia GeForce GTX 780M (Gaming) oder eine Nvidia Quadro K3100M als Workstation-Ersatz zur Verfügung. Darüber hinaus ist ein Blu-ray-Laufwerk verbaut, das im Falle des Gaming-Rechners Blu-ray-Medien nur lesen kann. Die Workstation-Variante des MSI GT60 kann diese auch mit Daten beschreiben. Zudem sind zahlreiche Schnittstellen an Bord wie 3x USB 3.0, HDMI, WLAN und Bluetooth.

Das MSI GT60 vom Typ Gaming kostet 2.200 Dollar, die Workstation beläuft sich auf 2.800 Dollar. Beide Geräte wiegen 3,5 Kilogramm.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.