1. Startseite
  2. News
  3. Motorola XT1254: Neues Smartphone mit Snapdragon 805 und hochauflösendem Display in Arbeit

Neue Hinweise auf ein mögliches Nexus 6 aufgetaucht.Bildquelle: Google
Fotogalerie (1)
Weiteres Top-Modell von Motorola: Die Hardwareausstattung des XT1254 liest sich zumindest beeindruckend.

Hinweise auf das nächste Google Nexus Smartphone gab es in den letzten Wochen viele. So wurde das Motorola Shamu alias Google Nexus 6 zuletzt in einem Benchmark-Eintrag von AnTuTu gesichtet. Der Webseite AndroidAuthority wurden nun Screenshots eines weiteren Motorola Smartphones zugespielt, welches die Modellnummer XT1254 trägt. Die Bilder zeigen dabei Einträge aus dem beliebten CPU-Z Tool welches sowohl im Mobile, als auch im Desktop-Betrieb gerne genutzt wird, um detaillierte Informationen zur verbauten Hardware zu erhalten.

Die Bezeichnung des neuen Smartphones von Motorola deutet auf eine Variante für den US-Provider Verizon hin. Das Display dürfte rund 4,6-Zoll groß sein und laut Eintrag mit 2.560 x 1.440 Pixel auflösen. Allerdings ist besonders bei der Displaygröße hier noch etwas Skepsis ratsam, denn die Auflösung wäre extrem hoch für einen solch kleinen Bildschirm. Angetrieben wird das Motorola XT1254 von einem Qualcomm Snapdragon 805 mit einer Taktfrequenz von 2,65 GHz, dieser SoC beherbergt außerdem die GPU Adreno 420. Google Android ist in der neuesten Version 4.4.4 KitKat vorinstalliert, für eine runde Performance sollten außerdem satte 3 GB an RAM sorgen. Weiterhin stehen 32 GB an internem Flashspeicher zur Verfügung. Die rückseitige Hauptkamera soll laut den Screenshots Bilder mit einer 20 Megapixel-Auflösung aufnehmen können, die Frontkamera hingegen bietet nur 2 Megapixel an.

Noch ist unklar um welches Modell es sich beim XT1254 von Motorola handelt. AndroidAuthority vermutet hinter der Bezeichnung etwa ein neues Droid RAZR Smartphone. Ob dieses Modell überhaupt seinen Weg nach Europa finden wird, ist ebenso unbekannt. Klar ist allerdings das das Smartphone mit dieser Hardwareausstattung zur absoluten Oberklasse zählen würde.

Quelle: AndroidAuthority

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.