1. Startseite
  2. News
  3. Motorola veröffentlicht 10 Watchface-Designs für die Moto 360

10 Designs zur Auswahl: Die Nutzer küren den Sieger für die Moto 360.Bildquelle: Motorola
Fotogalerie (1)
10 Designs zur Auswahl: Die Nutzer küren den Sieger für die Moto 360.

Der Wettbewerb selbst war zwar nur für US-amerikanische und britische Designer, aber trotzdem hat der Wettbewerb regen Zuspruch gefunden. Über 1.300 verschiedene Designs wurden eingereicht und daraus 10 Finalisten, von denen neun Teilnehmer einen Gutschein für den Google Play Store erhalten und der Sieger eine Moto 360.

Auf einer speziellen Google+ Seite stellt Motorola alle 10 Entwürfe für die Finalrunde vor und die Nutzer können abstimmen, wer das beste Design entworfen hat. Das erfolgt über die +1 Funktion von Google+: Wer die meisten +1 bekommen hat ist der Sieger. Ob es die Designs der Finalrunde allerdings tatsächlich mal auf die Moto 360 schaffen werden ist nicht bekannt, wäre aber nicht undenkbar. Wünschenswert wäre es jedoch, denn die Watchfaces sehen allesamt wirklich gut aus.

Wann die Moto 360 von Motorola offiziell vorgestellt wird ist nach wie vor unklar. Ganz hoch im Kurs ist die kommende Woche stattfindende Google I/O 2014, welche am 25. und 26. Juni ihre Pforten im Moscone Center West, San Francisco öffnen wird. Als Entwickler-Geräte für die Wearable-Devices-Plattform Android Wear sind die LG G Watch und die Motorola Moto 360 im Gespräch: Eine für rechteckige Displays und eine für kreisrunde Displays. Während die LG-Uhr für 199 Euro verkauft werden soll, sind für die Moto 360 etwa 249 Euro im Gespräch.

Quelle: Google+

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.