1. Startseite
  2. News
  3. Motorola-Support verspricht Android L für Moto X und Moto G

Zweiter Anlauf: Motorola Moto X und Moto G bekommen wohl doch Android L.Bildquelle: Motorola
Fotogalerie (1)
Zweiter Anlauf: Motorola Moto X und Moto G bekommen wohl doch Android L.

Wann das Update für die beiden Smartphones der Noch-Google-Tochter verteilt werden erwähnte das Unternehmen indes nicht. Zunächst müsste Google sowieso den finalen Quellcode freigeben, sodass sich die Smartphone-Branche an die Arbeit machen kann was Updates auf Android L betrifft. Trotzdem dürften das erfreuliche Nachrichten für Käufer
des Moto X und Moto G sein, das ihr Gerät auch bei der nächsten großen Android-Version eine Aktualisierung erhalten wird. Zumindest dürfte das dieses Mal keine Falschmeldung sein.

Zum Einsteiger-Smartphone Moto E hat sich der Support zu keiner festen Zusage hinreißen lassen. Man überprüfe derzeit in wie fern sich ein Update realisieren lässt, so der Support in einem Chat. Es wird allerdings erwartet, dass ein Update kommen wird. Immerhin hatte Motorola ein Update auf die nächst größere Major-Version von Android für das Moto E versprochen. Trotzdem sollte man die Aussage mit einer gewissen Portion Skepsis betrachten.

Android L wird – sobald es Herbst freigegeben wurde – das größte Update in der Geschichte von Android sein. Zahlreiche Verbesserungen wie die neue Laufzeitumgebung ART (Android Runtime), Projekt Volta oder das Material Design werden wichtige Rollen spielen, um das Android-Erlebnis zu verbessern. Bisher haben sich lediglich HTC und OnePlus offiziell zu einem Update auf das kommende Android L geäußert. Während OnePlus innerhalb der ersten drei Monate sein OnePlus One mit Android L versorgen will, dauert es bei HTC zumindest für den US-Markt nur 90 Tage.

Quelle: AndroidOrigin

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.