1. Startseite
  2. News
  3. Motorola: Moto Z2 Force Edition & neue Moto Mods jetzt in Deutschland

Motorola: Moto Z2 Force Edition & neue Moto Mods jetzt in Deutschland (Bild 1 von 2)Bildquelle: Motorola
Fotogalerie (2)
Erweiterbar: Das Moto Z2 Force Edition kommt zusammen mit zwei neuen Moto Mods für die Moto Z Reihe auf den deutschen Markt, darunter eine 360 Grad Kamera.

Lenovo-Tochter Motorola hat die Verfügbarkeit seines neuen Flaggschiff-Smartphones Moto Z2 Force Edition in Deutschland bekannt gegeben. Das Gerät mit bruchsicherem Display, Dual-Kamera-System und Moto Mod Unterstützung war vom Hersteller bereits Ende Juli dieses Jahres vorgestellt worden, erreicht aber erst jetzt den Handel hierzulande. Die unverbindliche Preisempfehlung von Motorola für das Moto Z2 Force Edition liegt bei 799 Euro.

Beim Moto Z2 Force Edition handelt es sich um ein Smartphone mit 5,5 Zoll großem AMOLED-Display, das mit QHD-Auflösung sowie einer bruchsicheren Beschichtung („ShatterShield“) aufwartet. Das Chassis besteht zudem aus sehr robustem Aluminium der 7000er Serie. Ein weiteres herausragendes Merkmal des Geräts stellt laut Hersteller die Energieversorgung dar, da der fest verbaute Akku den Nutzer komfortabel durch den Tag bringen soll und sich darüber hinaus dank „TurboPower“ Schnellladetechnik zügig wiederaufladen lässt.

Die Liste der wichtigsten Ausstattungsmerkmale des Moto Z2 Force Edition wird komplettiert durch das aktuelle High-End-SoC Qualcomm Snapdragon 835, satte 6 Gigabyte RAM und 64 Gigabyte Flash-Speicher sowie eine Dual-Kamera, die sich aus zwei 12 Megapixel Sensoren zusammensetzt.

Passend zu dem neuen Premium-Smartphone der Moto Z Reihe verkauft Motorola ab sofort außerdem zwei neue Moto Mods, also an der Rückseite ansteckbare Erweiterungsmodule, in Deutschland. Bei dem einen handelt es sich um die Moto 360 Camera, die, wie es der Name bereits aussagt, 360-Grad-Videos in 4K-Auflösung sowie mit 3D-Sound aufzeichnet, beim anderen um das Moto GamePad, welches Moto Z Smartphones in eine richtige portable Spielekonsole verwandeln soll. Dazu bietet das Moto GamePad unter anderem zwei Analog-Sticks, ein D-Pad, und einen integrierten 1035-mAh-Akku.

Wie eingangs hat Motorola für das Moto Z2 Force Edition einen Verkaufspreis von 799 Euro angesetzt. Das Smartphone ist zunächst offenbar nur in der Farbvariante Schwarz erhältlich. Die Accessoires Moto 360 Camera und Moto GamePad sind für 279 Euro beziehungsweise 89 Euro ab sofort auf dem deutschen Markt zu bekommen.

Quelle: Motorola

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.