1. Startseite
  2. News
  3. Motorola Moto X mit 64 GB ist auf dem Weg

Demnächst auch mit 64 GB Flashspeicher erhältlich, das Moto X.Bildquelle: Motorola
Fotogalerie (1)
Mehr Kapazität: Motorola bringt demnächst ein Moto X mit 64 GB internen Flashspeicher auf den Markt.

Wann die neue Modell-Variante des Moto X offiziell vorgestellt wird und wann er Verkauf beginnt ist noch unbekannt. Auch ob das Smartphone mit 64 GB internem Flash-Speicher exklusiv über den US-amerikanischen Netzbetreiber Sprint verkauft wird oder ob es auch nach Europa kommt ist den bisherigen Informationen zufolge unbekannt. Angesichts der nicht sehr stark verbreiteten Cloud in Europa wäre es jedoch besser für Motorola, um wenigstens mit großer Verspätung dem Moto X noch zu einem kleinen Erfolg zu verhelfen. Denn wie bei den Nexus-Geräten hat Motorola keinen Slot für MicroSD-Speicherkarten vorgesehen, was vor allem in Europa für Kritik sorgte.

Für den europäischen Markt wurde das Moto X erst Anfang des Jahres vorgestellt und das mit nur 16 GB internem Flash-Speicher. Das US-amerikanische Modell gibt es wahlweise mit 16 oder 32 GB Speicher und kann außerdem zusätzlich über das Online-Tool Moto Maker den eigenen Wünschen bis zu einem gewissen grad angepasst werden. Zwar ist der Moto Maker für Europa und auch Deutschland angekündigt, aber getan hat sich dahingehend bisher kaum etwas getan.

Zu seiner Vorstellung machte das Moto X nicht wegen seiner verbauten Hardware von sich Reden. Mit einem angepassten Snapdragon S4 Pro Dual-Core mit 1,7 GHz Taktrate, einer 10,5 Megapixel Kamera und einem 4,7 Zoll großen AMOLED HD-Display kann es sich nur schwerlich gegen Samsung, HTC, Sony der LG behaupten was die Hardware-Leistung betrifft. Was das Moto X so besonders macht sind die vom AMOLED-Display Gebrauch machenden Active Notifications oder die immer zuhörende Sprachsteuerung über Google Now. Zwei Features die bisher einzigartig im Markt sind.

Quelle: MobilTelefon.ru

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.