1. Startseite
  2. News
  3. Motorola Moto X+1: Erfolgt die Vorstellung erst Ende September?

Motorola Moto X+1: Kommt es erst zum Weihnachtsgeschäft?Bildquelle: Motorola
Fotogalerie (1)
Motorola Moto X+1: Kommt es erst zum Weihnachtsgeschäft?

Zumindest erwartet dass der bekannte Leaker Evan Blass, welcher von Ende des Sommers spricht. Ob dem wirklich so ist lässt sich freilich nicht sagen, da sich Hersteller für gewöhnlich nicht zu Gerüchten und Mutmaßungen äußern. Die baldige Lenovo-Tochter – sofern die Kartellbehörden die Übernahme genehmigen – wird damit ihr kommendes Top-Modell somit nicht gegen die Flaggschiffe Samsung Galaxy S5, HTC One M8, LG G3 oder Sony Xperia Z2 antreten lassen. Vermutlich will der US-Hersteller das Weihnachtsgeschäft mitnehmen, welches traditionell die Umsatzstärkste Zeit des Jahres ist.

Bisher wird dem Moto X+1 lediglich nachgesagt, dass es ein 5,2 Zoll großes Display mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung bekommt. Das Moto X besitzt zum Vergleich nur ein 4,7 Zoll großes HD-Display mit 1.280 x 720 Pixel. Was für ein Prozessor verbaut sind, wie viel Speicher es besitzt oder was für eine Auflösung die Kamera haben wird ist bisher noch vollkommen unbekannt. In diesem Bereich sollte Motorola jedenfalls kräftig aufrüsten, da die vergleichsweise schwache Hardware mit als einer der Gründe für das mangelnde Interesse gilt. Auch wenn die Nutzung der Ressourcen mehr als vorbildlich war.

Vermutlich wird das Unternehmen seine mit dem Moto X begonnene Strategie was die Software betrifft fortsetzen. Gerade die Active Notifications oder die Touchless Control genannte Sprachsteuerung mit Google Now sind die Highlights des aktuellen Top-Modells von Motorola.

Quelle: Evleaks

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.