1. Startseite
  2. News
  3. Motorola Moto G 2015 Smartphone - Finale Bilder aufgetaucht

Motorola Moto GBildquelle: Motorola
Fotogalerie (1)
Moto G 2015: Das Einsteiger-Smartphone von Motorola ist bekannt für sein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Update vom 12. Juli 2015
Das Design des kommenden Motorola Moto G Smartphones der 3. Generation - auch 2015er Edition genannt - scheint final festzustehen. Dem Betreiber des Twitter-Kanals @OnLeaks und Chef des französischen Tech-Blogs Nowhereelse.fr wurden Bilder zugespielt, die das neue Google Android Modell von allen Seiten detailliert zeigt. Dabei deckt sich das Layout des Moto G mit den letztlich aufgetauchten Fotos. Die Chance hier das finale Design des Smartphones zu sehen ist also relativ groß.

News vom 1. Juli 2015
Gerüchte über ein kommendes Einsteiger-Smartphone sorgen gewöhnlich nicht für enthusiastische Vorfreude, doch wenn sich die Spekulationen um ein neues Motorola Moto G drehen, sieht die Sache etwas anders aus. Die erste und zweite Generation dieser Modellserie gehört zu den besten günstigen Smartphones, die auf dem Markt zu finden sind. Motorola bereitet diversen Berichten nach derzeit den Marktstart der dritten Generation des Moto G vor und nun sind erste vermeintliche Pressefotos aufgetaucht, die das Gerät in voller Pracht zeigen könnten.

Wer sich die veröffentlichten Bilder des 2015er Moto G etwas genauer ansieht, der erkennt eine eine neu gestaltete Einfassung für die Hauptkamera sowie eine texturierte Rückseite. Vermutlich lässt sich das Cover wie schon bei den Vorgängern wieder auf Wunsch gegen andersfarbige Varianten austauschen. Der Ein/Aus-Schalter befindet sich an der rechten Seite.

Bezüglich der Hardware-Spezifikationen des neuen Moto G liegen keine neuen Informationen vor. Früher in diesem Monat war bereits durchgesickert, dass das Gerät ein 5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel sowie eine 13-Megapixel-Kamera besitzen soll. Angetrieben wird es vermutlich von einem 64-Bit-fähigen Qualcomm Snapdragon 410 Prozessor, der auf 1 Gigabyte RAM zurückgreifen kann. Außerdem zur Ausstattung gehören sollen eine 5-Megapixel-Frontkamera, 8 Gigabyte Flashspeicher und LTE-Unterstützung. Hinweise zu einem Termin für die Markteinführung der dritten Generation des Moto G gibt es bislang leider noch nicht.

Quelle: TechnoBuffalo

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.