1. Startseite
  2. News
  3. Motorola Moto 360: Neues Metallarmband, Fitness-App und WatchFaces

Eine der neuen Modellvarianten der Motorola Moto 360.Bildquelle: Motorola
Fotogalerie (1)
Mehr Abwechslung: Motorola stellt neue WatchFaces für seine SmartWatch bereit.

Obwohl die erste wirklich runde Android Wear Uhr hierzulande nach wie vor kaum zu erwerben ist, hat Motorola bereits die nächsten Modell-Varianten der Motorola Moto 360 vorgestellt. Wer sich nicht mit den verfügbaren Lederarmbändern in Grau und Schwarz begnügen will, kann die Android Wear Uhr ab sofort bei Motorola selbst mit einem Armband aus rostfreien Edelstahl in Silber oder Schwarz bestellen. Zusätzlich gibt es ein weiteres Lederarmband aus braunem Kalbsleder.

Alle neuen Varianten der Moto 360 kosten 299 US-Dollar im Online-Shop von Motorola. Wem das Armband mit 22 mm zu breit ist, kann alternativ auf Armbänder mit nur 18 mm Breite zurückgreifen. Lediglich das ebenfalls neue Modell in Champagner-Gold ist mit 329 US-Dollar etwas teurer als die restlichen Versionen.

Neben den neuen Armband-Varianten hat Motorola mit Moto Body eine neue App vorgestellt, die der täglichen Fitness unterstützend und anspornend eingreifen soll. Die App trackt die getätigten Schritte, berechnet daraus die zurückgelegte Strecke, die dadurch wiederum verbrannten Kalorien und zeichnet zudem die Herzfrequenz auf. Anhand sich dynamisch anpassender Ziele will Motorola Besitzer der Moto 360 anspornen mehr für ihre Gesundheit zu tun.

Als Abschluss der Neuheiten für die Android Wear SmartWatch wird es über die Moto Connect App neue WatchFaces für die Motorola Moto 360 geben. Eines davon ist der Siegerentwurf des Moto 360 Face-Off Contest sein, der sich mit der Anwendung My Design WatchFace sogar den eigenen Wünschen nach anpassen lässt. Das geht über den Hintergrund bis hin zu den Minutenstrichen und den Uhrzeigern.

Quelle: Motorola

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.