1. Startseite
  2. News
  3. Motorola kündigt Moto G5S & G5S Plus offiziell an

Motorola kündigt Moto G5S & G5S Plus offiziell an (Bild 1 von 5)Bildquelle: Motorola
Fotogalerie (5)
Premium-Features für die Mittelklasse: Das Moto G5S Plus wird von Motorola demnächst für rund 300 Euro angeboten werden und bietet ein Dual-Kamera-System.

Lenovos Tochterfirma Motorola hat heute die beiden neuen Mittelklasse-Smartphones Moto G5S und Moto G5S Plus offiziell angekündigt. Wie es zuvor schon aus der Gerüchteküche zu erfahren war, haben die beiden Modelle viel mit der erst im vergangenen Februar vorgestellten Moto G5 Reihe gemein, bieten aber ein hochwertigeres Gehäuse, ein paar Detailverbesserungen sowie leistungsfähigere Kameratechnik.

Moto G5S
Das neue Moto G5S wird genau wie das Moto G5 von einem Qualcomm Snapdragon 430 Octa-Core-Prozessor angetrieben und wartet des Weiteren mit einem 5,2 Zoll großen Full-HD-Display, einem in die Home-Taste integrierten Fingerabdrucksensor, 3 Gigabyte RAM und 32 Gigabyte Flash-Speicher auf. Letzterer kann bei Bedarf via microSD-Karte um bis zu 128 Gigabyte erweitert werden.

Nennenswerte Hardware-Änderungen, die Motorola beim G5S im Vergleich zum G5 vorgenommen hat, sind der mit 3000 mAh Kapazität etwas größere Akku und die 16 Megapixel Hauptkamera auf der Rückseite. Letztere arbeitet allerdings weiterhin mit f/2.0 Blende und muss mit einer einzelnen LED als Blitzlicht auskommen. Die Frontkamera bietet erneut einen 5 Megapixel Sensor, schießt Weitwinkel-Selfies nun aber mit einer f/2.0 Blende und – bei Bedarf – mit LED-Blitz.

Motorola wird das Moto G5S in den Farbvarianten „Lunar Grey“ und „Fine Gold“ ab September zum Preis von 249 Euro auf dem europäischen Markt anbieten. Als Betriebssystem kommt die aktuelle Android-Version 7.1.1 Nougat mit nur minimalen Anpassungen des Herstellers zum Einsatz.

Moto G5S Plus
Das Moto G5S Plus ist das leistungsfähigere Modell der beiden Motorola-Neuvorstellungen. Das Smartphone verfügt wie das G5 Plus über ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display sowie einen 3000 mAh Akku und wird von dem Qualcomm Snapdragon 625 Octa-Core-Prozessor angetrieben. RAM- und Speicher-Ausstattung sowie die vorinstallierte Software sind mit dem G5S identisch. Das wichtigste neue Feature ist das Dual-Kamera-System auf der Rückseite.

Die beiden Hauptkameras des G5S Plus bieten je einen 13 Megapixel Sensor und eine f/2.0 Blende. Im Zusammenspiel sollen sie sowohl bessere Aufnahmen, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen, als auch nette Extrafunktionen wie einen Portrait-Aufnahmemodus ermöglichen. Außerdem lassen sich mit der Dual-Cam Videos in 4K-Auflösung drehen. Die Frontkamera stellt mit ihrem 8 Megapixel Sensor und der f/2.2 Blende ebenfalls ein Upgrade gegenüber der Selfie-Cam des Moto G5 dar.

Motorola wird auch das neue Moto G5S Plus ab September in den Farben „Lunar Grey“ und „Fine Gold“ hierzulande verkaufen. Der empfohlene Verkaufspreis des Mittelklasse-Geräts mit Dual-Kamera-System soll dann bei 299 Euro liegen.

Quelle: Motorola

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.