1. Startseite
  2. News
  3. Motorola: Handlicheres Google X Phone?

Das für August erwartete Motorola X Phone wird das erste Smartphone des amerikanischen Unternehmens, auf dessen Entwicklung Google nach der Übernahme der Mobilfunksparte wirklich Einfluss nimmt. Die Philosphie laute "besser ist besser" statt "größer ist besser", betont Motorolas Design Chef Jim Wicks. Somit darf ein handliches Smartphone erwartet werden, welches jedoch trotzdem nicht in der restlichen Ausstattung spart. Damit richtet sich Motorola ein wenig gegen den aktuellen Trend von immer größeren Displays für Smartphones."Es gibt Nutzer, die ein großes Display bevorzugen, auf der anderen Seite wollen viele Leute einfach etwas, was passt", so der Design Chef. Der Displayrahmen im speziellen soll so dünn wie möglich ausfallen. "Wenn man einen Fernseher kauft, will man doch auch keinen Rahmen".

Der Kampf gegen die Aufblähung schließt die Software mit ein, Motorola wird das Google Android Betriebssystem so nah wie möglich am Urzustand halten, um die Wartezeiten auf Softwareupdates zu verkürzen. "Die Konsumenten lieben Android und sie wollen die neuesten Versionen einfach eher bekommen", so Wicks. Gernerell bewege sich das Unternehmen weg vom Krieg der Spezifikationen nur um der Spezifikationen wegen und nicht für den Konsumenten. "Das ist für uns nicht die Antwort", erklärt Wicks.

Quelle: PC Mag

Kommentare (3)
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.