1. Startseite
  2. News
  3. Mit Doppelkamera: Huawei Honor 6 Plus feiert am 16. Dezember Premiere

Das Honor 6 bekommt demnächst einen Nachfolger in China.Bildquelle: Huawei
Fotogalerie (1)
Drei Kameras: Huawei verbaut im Honor 6 Plus auf der Rückseite gleich zwei Kameras.

Noch ist jedoch nicht allzu viel bekannt zu dem Phablet, welches mit seinem 5,5 Zoll in der Diagonale messenden Display etwas größer ausfällt als seine beiden Schwestermodelle Honor 6 und Honor 6 Extreme. Am 16. Dezember wird Huawei jedoch einen Großteil der geheimnisse enthüllen, denn an diesem Dienstag feiert das Android Smartphone seine offizielle Premiere in China.

Bisher ist lediglich bekannt, dass das Honor 6 Plus ganze drei Kameras besitzt, wovon nur eine auf der Vorderseite für Selfies und Videochats genutzt werden kann. Die anderen beiden Sensoren sind auf der Rückseite des Gerätes verbaut. Ob sich damit Fotos in 3D aufnehmen lassen wie damals bei dem LG Optimus 3D oder dem HTC Evo 3D ist bisher nicht bekannt. Wahrscheinlicher ist jedoch eine an die Duo Kamera des HTC One M8 angelehnte Technologie, welche eine nachträgliche Fokussierung von Aufnahmen ermöglicht.

Sollte es sich bei dem Honor 6 Plus und dem bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA gelisteten Honor PE-TL10 bzw. Honor 6X um ein und dasselbe Smartphone handeln, dann sind zumindest einige technische Eckpunkte bereits bekannt, darunter die FullHD-Auflösung des 5,5 großen Displays. Das Smartphone selbst ist laut den Dokumenten 7,5 mm flach und wiegt 165 Gramm.

Für die nötige Leistung sorgt ein Octa-Core Prozessor, bei dem es sich vermutlich um ein Modell aus der Kirin 920 Familie handelt. Eventuell sogar um den aktuellen Kirin 928. Dieser kann jedenfalls auf ganze 3 GB an Arbeitsspeicher zugreifen und je nach Variante auf 16 oder 32 GB internen Flash-Speicher. Dieser lässt sich bei Bedarf um bis zu 64 GB per MicroSD Speicherkarte erweitern. Das Betriebssystem wird mit Android 4.4.4 KitKat angegeben, worüber mit sehr großer Wahrscheinlichkeit die Motion UI in Version 3 drüber gelegt wird.

Quelle: MyDrivers, TENAA

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.