1. Startseite
  2. News
  3. Minikarte mit XXL-Speicher: SanDisk zeigt 128 GB MicroSD-Speicherkarte für 120 Euro

SanDisc: Der kleine Speicherriese bietet Kapazität für 128 GBBildquelle: SanDisc
Fotogalerie (1)
SanDisk: Das fingernagelgroße Speichermedium fasst massenweise Filme, Musik, Fotos und Co.

Viele Hersteller rüsten ihre Smartphones oder Tablet-PCs mit einem eher knappen Speicher aus. Hinzu kommt, dass Fotos und Videos und durch immer bessere Auflösungen einen immer größeren Speicherbedarf anmelden. Oft ist es also unumgänglich den Kauf des neuen Mobiltelefons gleich mit dem Erwerb einer Speicherkarte zu kombinieren. Bisher lag die Grenze bei 64 GB. Das ändert sich jetzt. Denn auf der Mobilfunkmesse in Barcelona hat Flashspeicher-Spezialist SanDisk heute mit der neuen 128-GB-SanDisk Ultra microSDXC UHS-I-Speicherkarte die Micro-SD-Karte mit der weltweit höchsten Kapazität vorgestellt. Dabei ist das Speichermedium kleiner als ein Fingernagel. Durch den üppigen Speicher lassen sich tausende Lieder und Fotos sowie stundenlange Videos auf einer einzigen, austauschbaren Speicherkarte für Smartphone oder Tablet-PC mobil machen.

Die SanDisk Ultra microSD-Karte ist weltweit in Kapazitäten von acht bis 128 GB verfügbar. Die 128-GB-Version des Speichermediums ist zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 119,99 Euro erhältlich.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.