1. Startseite
  2. News
  3. Microsoft stellt Lumia 650 offiziell vor

Microsoft stellt Lumia 650 offiziell vor (Bild 1 von 2)Bildquelle: Microsoft
Fotogalerie (2)
Premium-Look zum kleinen Preis: Das neue Lumia 650 bietet ein besonders schlankes Chassis mit Metallrahmen.

Nun ist es endlich offiziell: Microsoft hat heute nach Wochen voller Leaks das Lumia 650 offiziell vorgestellt. Wie bereits vorab durchgesickert war, handelt es sich bei dem Windows 10 Mobile Smartphone um ein Mittelklasse-Gerät, das hierzulande in einigen Tagen für knapp 230 Euro erhältlich sein wird. Highlight des Lumia 650 ist sein Äußeres, das durch einen besonders schmalen, diamantgeschliffenen Metallrahmen zu überzeugen weiß.

Ungeachtet des relativ günstigen Verkaufspreises zieht das Lumia 650 sowohl dank der Gehäusekonstruktion als auch des 5 Zoll großen OLED-Displays umgehend Blicke auf sich. Microsoft positioniert das Smartphone als die ideale Wahl für Windows-Fans und Business-Nutzer gleichermaßen. Wie bei den Lumia-Flaggschiffen Lumia 950 und Lumia 950 XL wird das sogenannte Glance-Screen-Feature unterstützt, das auch bei eigentlich abgeschaltetem Display über eingehende Benachrichtigungen informiert.

Für eine ordentliche, wenn auch nicht spektakuläre Performance sorgt im Inneren des neuen Lumia-Modells der Einsteiger-Chipsatz Qualcomm Snapdragon 212, der über vier CPU-Kerne verfügt, die mit bis zu 1,3 Gigahertz Taktfrequenz arbeiten. Diesem zur Seite stehen ein 2000-mAh-Akku, 1 Gigabyte RAM sowie 16 Gigabyte Flash-Speicher. Letzter kann bei Bedarf außerdem noch via microSD-Kartenslot um bis zu 200 Gigabyte erweitert werden. Darüber hinaus unterstützt das Lumia 650 LTE Cat.4, nimmt Nano-SIM-Karten auf und hat WLAN nach 802.11n, Bluetooth 4.1, GPS und sogar einen UKW-Radioempfänger zu bieten.

Auf der Kunststoff-Rückseite des 122 Gramm leichten und mit Abmessungen von 142 x 70,9 x 6,9 Millimeter aufwartenden Smartphones sitzt die Hauptkamera mit 8-Megapixel-Sensor, f/2.2 Blende und einer Brennweite von 28 Millimetern sowie LED-Blitz, bei der Frontkamera kommt ein 5-Megapixel-Sensor mit Weitwinkelobjektiv zum Einsatz. Softwareseitig bietet Microsoft mit Windows 10 Mobile ein Mobil-Betriebssystem, das noch immer nicht ganz frei ist von kleinen Macken, dafür aber mit einem durchdachten Aufbau, flüssiger Bedienung, Schutz gegen Sicherheitsrisiken und tiefer Integration von Microsoft-Services punkten kann.

Microsoft wird das Lumia 650 noch im Februar 2016 in den Farbvarianten Schwarz und Weiß in den deutschen Einzelhandel bringen. Die unverbindliche Preisempfehlung des bislang vielleicht schicksten Windows 10 Mobile Smartphones liegt bei 229 Euro (inklusive Steuern, ohne Vertrag).

Quelle: Microsoft

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.