1. Startseite
  2. News
  3. Microsoft Lumia: Windows 10 Preview bald für mehr Smartphone Modelle verfügbar

Microsoft Lumia: Windows 10 Preview bald für mehr Smartphone Modelle verfügbar (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de | st
Fotogalerie (1)
Neue Beta-Phase: Das Nokia Lumia 830 gehört zu den Smartphones, die mit Windows 10 kompatibel sind.

Die erste Windows 10 Technical Preview (TP) für Smartphones gab Microsoft im vergangenen Februar zum Download frei. Interessierte, die am Windows-Insider-Programm teilnehmen und Windows 10 auf ihrem persönlichen Mobilgerät ausprobieren wollten, stürzten sich sogleich darauf, nur um herauszufinden, dass lediglich eine sehr begrenzte Zahl an Lumia-Modellen der Mittelklasse mit der Version kompatibel war. Der Unmut in Insider-Kreisen war folglich groß. Mit der nächsten TP-Ausgabe für Smartphones soll sich das alles schon sehr bald entschieden ändern. Wie Microsoft in einem offiziellen Blog-Beitrag bekannt gab, wird es Windows-Insidern möglich sein, die kommende Version auf einer Vielzahl ganz unterschiedlicher Lumia-Modelle zu installieren.

Der neue Windows-10-TP-Build für Smartphones wird von Microsoft vermutlich in der nächsten Woche zum Download freigegeben. Eine vorläufige Liste der damit kompatiblen Geräte findet ihr im Microsoft Blog.

Bei näherer Inspektion der Liste fällt zunächst einmal auf, dass es sich erneut ausschließlich um Lumia-Modelle handelt, die Microsoft mit der neuen Windows-10-TP-Version unterstützt. Aufgrund des noch immer recht frühen Beta-Stadiums des kommenden Mobil-Betriebssystems ist dies allerdings auch nicht weiter verwunderlich. Für leichtes Stirnrunzeln sorgt aber dann doch das Fehlen des Lumia 930, bei dem es sich gewissermaßen um das aktuelle internationale Microsoft-Flaggschiff handelt, welches im Prinzip dieselbe, oder zumindest sehr ähnliche Hardware besitzt wie die auf der Liste enthaltenen Modelle Lumia 1520 und Lumia Icon. Microsofts Gabriel Aul hat diesbezüglich jedoch bereits für Aufklärung gesorgt. Laut eines Tweets von Aul ist ein Bug schuld daran, dass das Lumia 930 derzeit noch nicht unter den kompatiblen Geräten geführt wird. Sollten der Bug noch bis zur Veröffentlichung der neuen TP-Version behoben werden können, werden auch Besitzer eines Lumia 930 in der Lage sein, Windows 10 auf ihr Gerät aufzuspielen.

Abschließend sei noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich jeder Windows-Phone-Nutzer sehr genau überlegen sollte, ob er die Windows 10 Technical Preview tatsächlich auf seinem Smartphone installieren möchte. Die Software ist noch nicht fertig, weist daher nach wie vor einige Ungereimtheiten auf und es fehlen noch Funktionen. Zudem spricht die virtuelle Assistentin Cortana in der Technical Preview bislang wieder nur Englisch, obwohl sie in Windows Phone 8.1 mittlerweile auch mit der deutschen Sprache zurechtkommt.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.