1. Startseite
  2. News
  3. Microsoft Lumia 1030 offenbar nicht mehr in Entwicklung

Nokia Lumia 1020 KameraBildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)

Erst gestern machten Fotos die Runde im Netz, die angeblich das Frontpanel des neuen Lumia 1030 von Microsoft zeigen sollten. Mittlerweile gibt es jedoch - mal wieder - Hinweise, dass Microsoft die Arbeiten an diesem Smartphone, das auch unter dem Codenamen „McLaren“ in der Gerüchteküche bekannt ist, vor geraumer Zeit eingestellt hat.

Microsoft hat zwar bereits bestätigt, an neuen Flaggschiff-Smartphones mit Windows 10 Mobile zu arbeiten, die noch in diesem Jahr erhältlich sein werden, aber die Hoffnung darauf, dass darunter auch ein Nachfolger für das Nokia Lumia 1020 ist, scheint heute abermals verschwindend gering. Nachdem die Bilder gestern von der französischen Webseite NowhereElse veröffentlicht worden waren, hat sich der bekanntermaßen über sehr gute Kontakte in der Smartphone-Branche verfügende Insider Evan Blass über Twitter (@evleaks) zu Wort gemeldet. Den Aussagen von Blass nach hat Microsoft das Projekt Lumia 1030 (alias McLaren) längst eingestampft und wird keine Modelle mehr in der x30-Reihe (also Lumia 730, 830, 930 usw.) herausbringen.

Zum aktuellen Zeitpunkt lässt sich nicht sagen, ob die Informationen von Blass nun bedeuten, dass Microsoft an überhaupt keinem Windows 10 Smartphone arbeitet, das die Kamera-Fähigkeiten derart in den Vordergrund stellt wie es Nokia beim Lumia 1020 getan hat, oder ob ein solches Gerät eventuell unter ganz neuer Bezeichnung auf den Markt kommen soll. Endgültig begraben werden sollten derlei Spekulationen also vorerst noch nicht.

Wer derzeit auf ein neues Premium-Smartphone mit Windows 10 Mobile schielt, der hat trotz der Verwirrung um das Lumia 1030 Glück. Die Berichte zu den beiden Nachfolgemodellen des Lumia 930 lassen kaum noch Zweifel über, wodurch die Vorstellung der vermutlich Lumia 940 und Lumia 940 XL genannten Smartphones nur noch eine Frage der Zeit zu sein scheint. Insiderkreise rechnen mit einem Marktstart zusammen mit Windows 10 Mobile Ende September oder im Oktober.

Quelle: PhoneArena, Twitter (@evleaks)

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.