1. Startseite
  2. News
  3. Microsoft: Erste Notebooks mit Windows 10 bereits ab 29. Juli erhältlich

Microsoft Windows 10Bildquelle: Microsoft
Fotogalerie (1)
Windows 10: Laut Microsoft werden rechtzeitig zum Launch erste PCs mit dem neuen Betriebssystem im Handel erhältlich sein.

Anders als bislang angenommen werden am 29. Juli 2015 laut Microsoft einige PCs im internationalen Handel erhältlich sein, auf denen das neue Windows 10 bereits vorinstalliert ist. Darüber informiert das Wirtschaftsmagazin Bloomberg. Dem Artikel nach werden auf jeden Fall die Hersteller Dell, Hewlett-Packard, Lenovo und Acer pünktlich zum Start Geräte mit Windows 10 verkaufen. Allerdings weist auch Bloomberg noch einmal darauf hin, dass Microsoft die Arbeiten am Betriebssystem bislang noch nicht abgeschlossen hat und Hardware-Partner daher noch keine finale Version erhalten haben. Die Zeit drängt also. Davon abgesehen ist es sehr wahrscheinlich, dass es sich bei diesen Geräten um bereit bekannte und keine brandneuen für Windows 10 entwickelten Geräte handeln wird. Solche will Microsoft nämlich erst im September präsentieren.

IFA 2015: Microsoft mit ersten Windows 10 Notebooks am 4. September

Gerüchten nach soll die sogenannte RTM-Version noch in dieser Woche an die Hersteller gehen. Darüber hinaus ist aber zu beachten, dass Microsoft mit Windows 10 einen ganz anderen, wesentlich flexibleren Weg geht als mit allen bislang erschienen Windows-Ausgaben. Der entscheidende Begriff lautet diesbezüglich: Windows as a Service. Das Betriebssystem soll ab dem ersten Tag der Verfügbarkeit für so viele PCs wie möglich als Upgrade-Download bereitgestellt werden und wird danach kontinuierlich via kleineren und größeren Updates aktualisiert und erweitert werden.

Windows 10 als kostenloses Upgrade wird zum offiziellen Launch-Termin allerdings nicht sofort von allen Interessierten heruntergeladen werden können. Zunächst werden die rund 5 Millionen registrierten Windows Insider, die bislang die Beta-Version des Betriebssystems getestet haben, die finale Fassung als Download bekommen. Danach sollen in mehreren Wellen möglichst zügig alle anderen Upgrade-willigen mit einer gültigen Lizenzvon Windows 7 oder Windows 8/8.1 bedient werden.

Microsoft Windows 10: Alle Infos zum Gratis-Update

Bei den offiziellen Feierlichkeiten zur Markteinführung von Windows 10 Launch will sich Microsoft demnach laut eigener Angaben ebenfalls auf diese Insider-Gemeinde fokussieren. In 13 Städten über den ganzen Globus verteilt - darunter auch Berlin - wird das Unternehmen Launch Parties abhalten. Am 20. Juli soll dann eine großangelegte Werbekampange für Windows 10 mit dem Slogan „Upgrade Your World“ (zu Deutsch: „Spendier Deiner Welt ein Upgrade“) anlaufen.

Quelle: Bloomberg

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.