1. Startseite
  2. News
  3. Micron RealSSD C300: Die schnellste Festplatte der Welt

Micron Technology hat mit der Serie RealSSD C300 neue SSD-Festplatten vorgestellt, die als erste die Serial-ATA-Schnittstelle Version 3.0 nutzen. Diese erlaubt einen theoretischen Maximaldatendurchsatz von bis zu sechs Gigabit pro Sekunde. Den Laufwerken ist es dadurch möglich, Daten mit bis zu 355 Megabyte pro Sekunde (MB/s) zu lesen und mit bis zu 215 MB/s zu schreiben. Bisherige Toppmodelle erreichen nur etwa 250 MB/s beim Lesen und bleiben beim Schreiben unter der 200-MB/s-Grenze.

Im Vergleich zu einer herkömmlichen Festplatte verdoppelt sich damit etwa die Arbeitsgeschwindigkeit bei Vorgängen, bei denen das Speichermedium intensiv beteiligt ist.

Auf seiner Webseite demonstriert Micron Technology dieses in einem Video. Dort treten zwei identisch ausgestattete PCs gegeneinander an. Während in einem eine herkömmliche Festplatte steckt, ist im zweiten eine RealSSD C300 eingebaut. Jener absolviert einen Windowsstart, das Kopieren von 800 Megabyte Einzeldateien und den Start von Adobes Photoshop in etwa der Hälfte der Zeit.

Micron Technology bietet die RealSSD C300 in 1,8-Zoll- und 2,5-Zoll-Bauweise mit 128 und 256 Gigabyte Fassungsvermögen an. Der Hersteller erwartet, dass erste Notebooks und PCs mit dem neuen Datenträger zu Beginn des kommenden Jahres auf den Markt kommen. Preise bleibt das Unternehmen schuldig.

Quelle: Micron Technology

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.