1. Startseite
  2. News
  3. Mehr Spaß im Multiplayer: Das neue System-Update für die Xbox One ist da

Das nächste System-Update für die Xbox One steht in Kürze bereit.Bildquelle: Microsoft
Fotogalerie (1)
Das neue System-Update bringt diverse Verbesserungen für Multiplayer-Partien mit sich.

Bereits am 11. Februar erschien das erste große System-Update. Mit dem Update wurde es möglich, den Speicher der Konsole zu verwalten. Mit dabei war auch eine Anzeige für den Ladezustand des Controllers und die Option USB-Tastaturen an die Konsole anzuschließen.

Im März können sich Besitzer der Xbox One nun auf jede Menge weitere Neuigkeiten einstellen. Zum einen gibt es die offizielle Media Fernbedienung und das Stereo-Headset von Microsoft, das Bundle mit Konsole und dem Multiplayer-Shooter Titanfall und zu guter Letzt steht auch der Release von Kinect Rivals in Kürze bevor. Besonders Multiplayer-Freunde können sich auch über das neue System-Update freuen, welches ab sofort zum Download zur Verfügung steht.

Das Update bringt unter anderem Verbesserungen bei der Freunde App mit, diese listet nun noch mehr Details auf und gibt etwa Preis wer aktuell in welchem Spiel gerade online ist. Das Starten von Multiplayer-Partien oder der Beitritt zu einem laufenden Spiel soll somit noch schneller und komfortabler ausfallen. Der Party-Chat ist nun außerdem überall verfügbar, Spieler können sich also in unterschiedlichen Titeln bewegen und dennoch miteinander kommunizieren. Ebenfalls nützlich für Online-Gamer ist der Fakt, dass nun eine Liste gepflegt wird, die die letzten Mitspieler aus Multiplayer-Matches auflistet. Somit kann man auch nachträglich Freunde hinzufügen, mit denen man etwa Online besonders viel Spaß hatte oder diese erneut zu einer Runde in Titanfall oder Plants vs. Zombies Garden Warfare einladen. Weiterhin hat Microsoft einige Korrekten bzw. Systemverbesserungen vorgenommen, so unterstützt die Konsole nun über den HDMI-Ausgang auch die 50Hz-Option und Dolby Digital 5.1 über den optischen Ausgang.

Außerdem wird es Besitzern der Xbox One ab dem 11. März ermöglicht, eigene Spiele-Sessions live ins Internet zu streamen, mit Hilfe der neuen App für den Streaming-Service Twitch. Weitere Details zum Update können auf der englischen Xbox-Seite eingesehen werden.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.